Advertisement

Sportanlagenmanagement aus immobilienökonomischer Perspektive

  • Daniel GruberEmail author
Chapter
Part of the Event- und Impaktforschung book series (EIF)

Zusammenfassung

Dem explorativen und interdisziplinären Charakter des vorliegenden Untersuchungsansatzes ist es geschuldet, dass zunächst eine theoretische Annäherung an die Themenstellung sowie deren wissenschaftliche Einordnung erforderlich sind. Wie es der Titel der Arbeit bereits vermuten lässt, greift die Untersuchung auf Theorien und Erkenntnisse aus den Wissenschaftsdisziplinen der Immobilienökonomie und der Managementlehre zurück. Während die Managementforschung für den Transfer auf eine weitreichende Entwicklungsgeschichte zurückblicken kann, ist die Immobilienökonomie eine noch junge Wissenschaftsdisziplin – die zu großen Teilen aber auch der Wirtschaftswissenschaft zugeordnet wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Kulturwissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für Sport Governance und EventmanagementUniversität BayreuthBayreuthDeutschland

Personalised recommendations