Advertisement

Lehren und Lernen im InFoLaB – Ein Ansatz für inklusive Hochschulpraxis

  • Ulrike BruhnEmail author
  • Stefanie Granzow
  • Eileen Hage
  • Arne Koevel
  • Anne Schulz
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Beitrag geht es darum, wie zukünftige Lehrkräfte für inklusives Lehren und Lernen professionalisiert werden können. Welchen Spannungsfeldern die Hochschulen bei der Umsetzung dabei begegnen und wie die notwendigen Kompetenzen für Inklusion vermittelt werden können, wird exemplarisch anhand des entwickelten Konzepts InFoLaB der Universität Rostock vorgestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Amtliche Bekanntmachung der Universität Rostock Nr. 13 (2014): Studiengangsspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Studiengang Lehramt an Grundschulen der Universität Rostock, S. 8. URL: http://www.phf.uni-rostock.de/fileadmin/PHF/Ordnungen_Grundschule/SPSO_LA_ GS_konsolidierte_Fassung.pdf [Abruf Juli 2016]
  2. Amtliche Bekanntmachung der Universität Rostock Nr. 14 (2014): Studiengangsspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Studiengang Lehramt an Gymnasien der Universität Rostock, S. 8. URL: http://www.phf.unirostock.de/fileadmin/PHF/Ordnungen_LA_Gym/SPSO_LA_Gym_konsolidierte_Fassung.pdf [Abruf Juli 2016]
  3. Amtliche Bekanntmachung der Universität Rostock Nr. 15 (2014): Studiengangsspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Studiengang Lehramt an Regionalen Schulen der Universität Rostock, S. 7. URL: http://www.phf.uni-rostock.de/fileadmin/PHF/Ordnungen_LA_Regionalschule/SPSO_LA_RegS_konsolidierte_Fassung.pdf [Abruf Juli 2016]
  4. Ainscow, M., Booth, T., Dyson, A. (2006): Improving Schools, Developing Inclusion. Abingdon, New York: Routledge.Google Scholar
  5. Arndt, A.-K., Stenger, S. & Werning, R. (2014): Gestaltung und Entwicklung inklusiven Unterrichts. In: Arndt, A.-K., Harting, A., Katzer, P., Laubner, M., Stenger, S. & Werning, R. (Hrsg.): Schulmanagement-Handbuch: Inklusiver Unterricht. Leitideen zur Organisation und Kooperation. Band 152. München: Oldenburg, S. 6-24.Google Scholar
  6. Arnold, E. & Reh, S. (2005): Bachelor- und Master-Studiengänge für die Lehrerbildung. Neue Studienstrukturen als Professionalisierungschance? In: Die Hochschule, Jg. 14, Heft 1, S. 143-156. URL: http://ids.hof.unihalle.de/documents/t1252.pdf [Abruf September 2016].
  7. Boban, I. & Hinz, A. (2003): Index für Inklusion. Lernen und Teilhabe in der Schule der Vielfalt entwickeln. Halle: Martin-Luther-Universität. URL:http://www.eenet.org.uk/resources/docs/Index%20German.pdf [Abruf: September 2016]
  8. Booth, T. & Ainscow, M. (2002): (The) Index for Inclusion. Developing Learning and Participation in Schools. Bristol: Centre for Studies on Inclusive Education CSIE. URL: http://www.eenet.org.uk/resources/docs/Index%20English.pdf [Abruf: September 2016]
  9. Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2016): Unser Weg in eine inklusive Gesellschaft. Nationaler Aktionsplan 2.0 der Bundesregierung zur UNBehindertenrechtskonvention (UN-BRK). URL: http://www.gemeinsameinfach-machen.de/GEM/DE/AS/NAP/NAP_20/nap_20_node.html [Abruf: August 2016]
  10. Bundesministerium für Bildung und Forschung (2007): Bildungsforschung. Band 1. Zur Entwicklung nationaler Bildungsstandards. Eine Expertise. Berlin.Google Scholar
  11. Hochschulrektorenkonferenz (2009): „Eine Hochschule für Alle“ Empfehlungen der 6. Mitgliederversammlung am 21.04.2009 zum Studium mit Behinderung/ chronischer Krankheit. URL: https://www.hrk.de/positionen/gesamtliste-beschluesse/position/convention/eine-hochschule-fuer-alle/ [Abruf: August 2016]
  12. Horn, D. (2012): Zur Herkunft und Bedeutung der Begriffe heterogen und Heterogenität. Ergebnisse einer Recherche in Wörterbüchern und philosophischen Lexika zu einem inklusionsrelevanten Begriff. In: Prengel, A., Schmitt, H. (Hrsg.): Netzpublikationen des Arbeitskreises Menschenrechtsbildung in der Rochow-Akademie für historische und zeitdiagnostische Forschung an der Universität Potsdam: Reckahn: Rochow-Museum. URL: http://www.rochow-museum.uni-potsdam.de/fileadmin/projects/rochow-museum/assets/Horn_Heterogenitaet_01.pdf [Abruf September 2016]
  13. Keller (2003): Von Bologna nach Berlin. Perspektiven eines europäischen Hochschulraums im Rahmen des Bologna-Prozesses am Vorabend des europäischen Hochschulgipfels 2003 in Berlin. Expertise im Auftrag von Feleknas Uca (Mitglied des Europäischen Parlaments). URL:http://www.bdwi.de/texte/96713.html [Aufruf September 2016]
  14. Klein, U. & Schindler, C. (2016): Inklusion und Hochschule: Eine Einführung. In: Klein, U. (Hrsg.): Inklusive Hochschule. Neue Perspektiven für Praxis und Forschung. Weinheim: Beltz Juventa, S. 7-18.Google Scholar
  15. Keuffer, J. (2010): Reform der Lehrerbildung und kein Ende? Eine Standortbestimmung. In: Erziehungswissenschaft Heft 40, 21. Jg., S. 51-67.Google Scholar
  16. Koch, K. (2015): Ausgewählte Empfehlungen der Expertenkommission „Inklusive Bildung in Mecklenburg-Vorpommern bis zum Jahr 2020“ und Konsequenzen für die universitäre Lehramtsausbildung. In: Häcker, T. & Walm, M. (Hrsg.) (2015): Inklusion als Entwicklung. Konsequenzen für Schule und Lehrerbildung. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt, S.149-164.Google Scholar
  17. Middendorff, E., Apolinarski, B., Poskowsky, J., Kandulla, M. & Netz, N. (2013): Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland 2012. 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt durch das HIS-Institut für Hochschulforschung. URL:http://www.studentenwerke.de/de/content/20-sozialerhebung-des%C2%A0deutschen-studentenwerks [Abruf: August 2016]
  18. Moser, V., Schäfer, L., Kropp, A. (2014): Kompetenzbereiche von Lehrkräften in inklusiven Settings. In: Lichtblau, M., Blömer, D., Jüttner, A.-K., Koch, K., Krüger, M. & Werning, R. (Hrsg.): Forschung zu inklusiver Bildung. Gemeinsam anders lehren und lernen. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt, S.124-143.Google Scholar
  19. Prengel, A. (2010): Inklusion in der Frühpädagogik. Bildungstheoretische, empirische und pädagogische Grundlagen. WIFF Expertise. München: Deutsches Jugendinstitut.Google Scholar
  20. Schaper, N., Reis, O. Wildt, J. Horvath, E. &Bender, E. (2012): Fachgutachten zur Kompetenzorientierung in Studium und Lehre. URL: https://www.hrknexus.de/material/links/kompetenzorientierung/ [Abruf: August 2016]
  21. Schindler, C. (2014): Auf dem Weg zu einer inklusiven Hochschule. In: Zeitschrift für Inklusion, 0 (1-2). URL: http://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/219/220 [Abruf: August 2016]
  22. Schöps, M. (2016): Entwicklung inklusiver Praxis in Hochschul-Lernwerkstätten mit Hilfe des Index für Inklusion. In: Schmude, C. & Wedekind, H. (Hrsg.): Lernwerkstätten an Hochschulen. Orte einer inklusiven Pädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 65-78.Google Scholar
  23. Schultheis, F., Cousin P.-F. & Roca i Escoda, M. (2008): Konstruktion und Folgen eines europäischen Hochschulsystems. In: Schultheis, F., Cousin P.-F. & Roca i Escoda, M. (Hrsg.): Humboldts Alptraum. Der Bologna- Prozess und seine Folgen. UVK Verlagsgesellschaft mbH: Konstanz, S. 7- 16.Google Scholar
  24. Schuppener, S. (2014). Inklusive Schule – Anforderungen an Lehrer_ innenbildung und Professionalisierung. URL: http://www.inklusiononline.net/index.php/inklusion-online/article/view/220/221. [Abruf: September 2016]
  25. Seitz, S. (2011): Was Inklusion für die Qualifizierung von Lehrkräften bedeutet. Gewinn für LehrerInnen und SchülerInnen. Journal für LehrerInnenbildung (3), S. 50-54.Google Scholar
  26. Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder der Bundesrepublik Deutschland (2014): Standards für die Lehrerbildung: Bildungswissenschaften. URL: http://www.akkreditierungsrat.de/index.php?id=dritte [Abruf: August 2016]
  27. Tillmann, K.-J. (2007): Erziehungswissenschaft in der BA/MA-Struktur: die Lehrerbildung. In: Erziehungswissenschaft, Heft 35, 18. Jg., S. 17–24.Google Scholar
  28. Weinert, F. E. (2001). Leistungsmessungen in Schulen. Weinheim und Basel: Beltz.Google Scholar
  29. Onlinequellen:Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Ulrike Bruhn
    • 1
    Email author
  • Stefanie Granzow
    • 2
  • Eileen Hage
    • 2
  • Arne Koevel
    • 2
  • Anne Schulz
    • 2
  1. 1.Institut für Pädagogische Psychologie (BMBF-Projekt „LEHREN in M-V“) sowie Institut für Sonderpädagogische Entwicklungsförderung und RehabilitationUniversität RostockRostockDeutschland
  2. 2.BMBF-Projekt „LEHREN in M-V“, Institut für GermanistikUniversität RostockRostockDeutschland

Personalised recommendations