Forschungsstand zur Motivation von Wissenschaftler(inne)n

Chapter

Zusammenfassung

Wie im vorherigen Kapitel resümiert wurde, ist die Betrachtung der Motivation von Wissenschaftler(inne)n von besonderer Bedeutung. Schließlich sind Lehre und Forschung sowohl Lern- als auch Leistungskontexte, in denen die einzelnen Wissenschaftler(innen) und ihre Antriebe (gerade angesichts schlecht funktionierender Steuerungsmittel) eine Schlüsselposition einnehmen. Zusammen mit den Ausführungen in Kapitel 2 gilt dabei, dass das Konstrukt selbstbezogener Ziele zur Charakterisierung der Motivation von Wissenschaftler(inne)n und somit zur Beschreibung und Erklärung deren beruflichen Erlebens und Verhaltens besonderes relevant ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für PsychologieUniversität AugsburgAugsburgDeutschland

Personalised recommendations