Advertisement

Zum Schluss

  • Jill BühlerEmail author
Chapter
  • 746 Downloads

Zusammenfassung

Aus der Perspektive von E.T.A. Hoffmanns Poetik nehmen diese Künstlerfiguren etwas vorweg, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts evident wird, wenn sich beispielsweise Otto Dix auf einem Selbstportrait als Lustmörder darstellt. Dix’ Bild generiert dadurch ein selbstreflexives Potenzial. Das abschließende Kapitel betrachtet Lustmorddarstellungen der klassischen Moderne unter dem Gesichtspunkt einer Reflexionsfläche für sprach- und kunstästhetischer Ansichten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, part of Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations