Advertisement

Blue Thingy

Zur Genese sozialer Praktiken in interkulturellen Kommunikationsprozessen
Chapter
  • 2.2k Downloads

Zusammenfassung

Interkulturelle Kommunikationsforschung untersucht häufig Missverständnisse und Kommunikationsprobleme in interkulturellen Kommunikationsprozessen und versucht die Ursachen für derartige Kommunikationsschwierigkeiten aufzudecken – der vorliegende Beitrag richtet demgegenüber seinen Blick auf die Genese sozialer Praktiken, die sich aus interkulturellen Handlungsproblemen ergeben. Zu diesem Zweck wird eine interkulturelle Kommunikationssituation betrachtet, in der Austauschstudierende aus verschiedensten Ländern während des gemeinsamen Kochens mit einem Problem konfrontiert werden, das aufgrund des akuten Handlungsdrucks einer schnellen und effizienten Lösung zugeführt werden muss: blue thingy stellt die praktische Lösung dieses Problems dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Anderson Benedict (1996): Die Erfindung der Nation. Zur Karriere eines folgenreichen Konzepts. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  2. Berger, Peter L./Luckmann, Thomas (2003): Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Eine Theorie der Wissenssoziologie. Frankfurt am Main: FischerGoogle Scholar
  3. Dewey, John (2007): Erfahrung und Natur. Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  4. Fuchs, Eberhard/Berg, Martin (1993): Kultur, soziale Praxis, Text. Die Krise der ethnographischen Repräsentation. Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  5. Geertz, Clifford (1987): Dichte Beschreibung. Beiträge zum Verstehen kultureller Systeme. Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  6. Goffman, Erving (2002): Wir alle spielen Theater. Die Selbstdarstellung im Alltag. München: PiperGoogle Scholar
  7. Goffman, Erving (2005): Rede-Weisen. Formen der Kommunikation in sozialen Situationen. Konstanz: UVKGoogle Scholar
  8. Hall, Stuart (1994): Die Frage der kulturellen Identität. In: ders.: Rassismus und kulturelle Identität. Ausgewählte Schriften 2. Hamburg: ArgumentGoogle Scholar
  9. Hofstede, Geert (2011): Lokales Denken, globales Handeln. München: Dt. TaschenbuchverlagGoogle Scholar
  10. Honer, Anne (2003): Lebensweltanalyse in der Ethnographie. In: Flick, Uwe/von Kardoff, Ernst/Steinke, Ines (Hrsg.): Qualitative Forschung. Ein Handbuch. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt. 194 – 203Google Scholar
  11. Hörning, Karl H. (2001): Experten des Alltags. Weilerswist: VehlbrückGoogle Scholar
  12. Hörning, Karl H. (2004): Soziale Praxis zwischen Beharrung und Neuschöpfung. Ein Erkenntnis- und Theorieproblem. In: Hörning, Karl H./Reuter, Julia (Hrsg.): Doing Culture. Neue Positionen zum Verhältnis zwischen Kultur und sozialer Praxis. Bielefeld: transcriptGoogle Scholar
  13. James, William (1977): Der Pragmatismus. HamburgGoogle Scholar
  14. Küsters, Ivonne (2009): Narrative Interviews. Grundlagen und Anwendungen. Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  15. Latour, Bruno (2008): Wir sind nie modern gewesen. Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  16. Lüders, Christian (2003): Beobachten im Feld und Ethnographie. In: Flick, Uwe/von Kardoff, Ernst/Steinke, Ines (Hrsg.): Qualitative Forschung. Ein Handbuch. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt. 384 – 401Google Scholar
  17. Malinowski, Bronislaw (2007): Argonauten des westlichen Pazifik. Eschborn: KlotzGoogle Scholar
  18. Mead, George Herbert (1973): Geist, Identität und Gesellschaft. Aus Sicht des Sozialbehaviorismus. Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  19. Moritz, Christine (2012): Die Feldpartitur. Multikodale Transkription von Videodaten in der qualitativen Sozialforschung. Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  20. Mruck, Katja/Roth, Wolff-Michael/Breuer, Franz (2002): Subjectivity and Reflexivity in Qualitative Research I. In: Forum Qualitative Sozialforschung. Vol 3. No. 3Google Scholar
  21. Reckwitz, Andreas (2010): Unscharfe Grenzen. Perspektiven der Kultursoziologie. Bielefeld: transcriptGoogle Scholar
  22. Renn, Joachim (1999): Der Tod des Kapitän Cook. Zur Pragmatik sozialer Integration am Beispiel einer interkulturellen Begegnung. In: Handlung, Kultur, Interpretation. 8. Jg. 5 – 27Google Scholar
  23. Reichertz, Jo (2000): Zur Gültigkeit von Qualitativer Forschung. IN: Forum Qualitative Sozialforschung. Volume 1, No. 2, Art. 32. Abrufbar unter: http://www.qualitativeresearch.net/index.php/fqs/article/view/1101/2427. Letzter Abruf: 14. 09. 2012
  24. Reichertz, Jo (2009): Kommunikationsmacht. Was ist Kommunikation und was vermag sie? Und weshalb vermag sie das? Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  25. Reichertz, Jo (2012): Kommunikativer Konstruktivismus. In Vorbereitung.Google Scholar
  26. Reichertz, Jo/Englert, Carina Jasmin (2010): Einführung in die qualitative Videoanalyse. Eine hermeneutisch-wissenssoziologische Fallanalyse. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar
  27. Riemann, Gerhard (2011): Grounded theorizing als Gespräch: Anmerkungen zu Anselm Strauss, der frühen Chicagoer Soziologie und der Arbeit in Forschungswerkstätten. In: Mey, Günther/Mruck, Katja (2011): Grounded Theoy Reader. Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  28. Sahlins, Marshall D. (1986): Historical Metaphors and mythical realities. University of Michigan PressGoogle Scholar
  29. Schatzki, Theodore R. (1996): Social practices. A Wittgensteinian approach to human activity and the social. Cambridge: University PressGoogle Scholar
  30. Schröer, Norbert (2009): Interkulturelle Kommunikation. Essen: Oldib Verlag.Google Scholar
  31. Schütze, Fritz (1977): Die Technik des narrativen Interviews in Interaktionsfeldstudien. HagenGoogle Scholar
  32. Strauss, Anselm L. (1993): Continual Permutations of Action. New York: de GruyterGoogle Scholar
  33. Taylor, Charles (1995): Quellen des Selbst. Die Entstehung der neuzeitlichen Identität. Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  34. Tomasello, Michael (2003): Die kulturelle Entwicklung menschlichen Denkens. Zur Evolution der Kognition. Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  35. Thomas, Alexander (2009): Kultur und Kulturstandards. In: Thomas, Alexander/Kinast, Eva-Ulrike/Schroll-Machl, Sylvia (Hrsg.): Handbuch interkulturelle Kommunikation und Kooperation. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht. 19 – 31Google Scholar
  36. Tuma, René/Schnettler, Bernt/Knoblauch, Hubert (2013): Videographie. Einführung in die interpretative Video-Analyse sozialer Situationen. Unveröffentlichtes ManuskriptGoogle Scholar
  37. Wimmer, Andreas (1997): Kultur als Prozess. Zur Dynamik des Aushandelns von Bedeutungen. Wiesbaden: VS Verlag für SozialwissenschaftenGoogle Scholar
  38. Wittgenstein, Ludwig (1993): „Bemerkungen über Frazers Golden Bough.“ In: ders. Philosophical Occasions: 1912 – 1951. Indianapolis & Cambridge: HacketGoogle Scholar
  39. Wittgenstein, Ludwig (2001): Philosophische Untersuchungen. Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Tourismus-, Hotel- und EventmanagementHochschule FreseniusDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations