Advertisement

Abgrenzung von NES-Systemen

  • Uwe Beyer
  • Kilian Nickel
  • Felix Hasenbeck
  • Alexander Zimmermann
Chapter

Zusammenfassung

Die Systemklassen N, E und S werden anhand ihrer Komplexitätsmaße und Kombinatorik voneinander abgegrenzt. Insbesondere setzen beherrschbare E-Systeme eine klare Obergrenze an die Anzahl der Aspekte und M-Klassen. Diese bewusste Begrenzung der Struktur verspricht im Falle von Unternehmensmodellierung eine verbesserte Steuerbarkeit und Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Uwe Beyer
    • 1
  • Kilian Nickel
    • 1
  • Felix Hasenbeck
    • 1
  • Alexander Zimmermann
    • 1
  1. 1.Fraunhofer IAISSankt AugustinDeutschland

Personalised recommendations