Advertisement

The Dual Mode VCS system as a modular variant for different engine families (Das DUAL MODE VCS-System als modulare Variante für unterschiedliche Motorenfamilien)

  • Wolfgang Schöffmann
  • H. Sorger
  • S. Lösch
  • W. Unzeitig
  • A. Fürhapter
  • A. Krobath
  • G. Fraidl
  • K. Arens
  • Th. Weiß
  • M. Heller
Conference paper
Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Zusammenfassung

Zur Erreichung zukünftiger CO2-Ziele, nicht zuletzt unter realen Einsatzbedingungen, werden unterschiedlichste Antriebsstrangtechnologien zum Einsatz kommen. Neben der weitergehenden Elektrifizierung wird es unabdingbar sein, das gesamte Potential aus der Verbrennungskraftmaschine zu heben, wobei die variable Verdichtung das höchste Potential als Einzelmaßnahme bietet. Dies wurde bereits auf dem Aachener Kolloquium 2016 dargestellt.

Das Grundprinzip des DUAL MODE VCSTM ist ein 2-stufiger Verstell Mechanismus für die Variation der Pleuellänge und damit des Verdichtungsverhältnisses. Die ausgeführte Lösung kann modular ohne gravierende Eingriffe in die Motorarchitektur in existierende Motorfamilien integriert werden, ohne die Fertigungsstraßen erheblich anpassen zu müssen und stellt damit eine kostenattraktive Lösung dar.

In diesem Beitrag wird die funktionale Konzeptbestätigung dargestellt, sowie auf die Beeinflussung emissionsrelevanter Betriebszustände durch die Elastizitäten im VCSSystem und die Bedeutung kurzer Schaltzeiten detailliert eingegangen.

Die OBD-Fähigkeit eines solchen Systems ist für die erfolgreiche Umsetzung in Serie mit ausschlaggebend, hierzu werden die zielführendsten Lösungsansätze beschrieben.

Der Erfolg des Produkts hängt auch wesentlich davon ab, inwieweit die Industrialisierung durch einen modularen Aufbau unterstützt werden kann. Hierzu werden die besten Ansätze im Sinne einer Serienumsetzung hinsichtlich der Fertigungsseite, sowie der Anpassung an unterschiedliche Hubraumklassen vorgestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Schöffmann
    • 1
  • H. Sorger
    • 1
  • S. Lösch
    • 1
  • W. Unzeitig
    • 1
  • A. Fürhapter
    • 1
  • A. Krobath
    • 1
  • G. Fraidl
    • 1
  • K. Arens
    • 2
  • Th. Weiß
    • 2
  • M. Heller
    • 2
  1. 1.AVL List GmbHGrazAustria
  2. 2.IWIS Motorsysteme GmbH & Co. KGMünchenGermany

Personalised recommendations