Advertisement

Sinn

  • Gregor Bongaerts
Chapter

Zusammenfassung

Sinn stellt als Grundbegriff der Soziologie heraus, dass soziale Wirklichkeit auf Deutungen und Deutungszusammenhängen beruht. Im Unterschied zum Gegenstandsbereich der Naturwissenschaften, der durch deterministisch zu beschreibende Kausalverhältnisse bestimmt ist, ist soziale Wirklichkeit dahingehend sinnhaft hervorgebracht, dass die Verhältnisse zur Welt, die soziale Akteure handelnd erzeugen, stets auf Deutungen fußen, die auch anders hätten ausfallen können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.DuisburgDeutschland

Personalised recommendations