Advertisement

Konflikt, sozialer

  • Thorsten Bonacker
Chapter

Zusammenfassung

Ein sozialer Konflikt (lat. confligere = zusammenstoßen) ist eine Beziehung zwischen mindestens zwei Akteuren, die durch eine tatsächliche und/oder wahrgenommene Unvereinbarkeit gekennzeichnet ist. Diese Unvereinbarkeiten können sich auf Unterschiedliches beziehen, etwa auf Interessen, Einstellungen, Identitäten oder Bedürfnisse. Als Alltagsphänomene gehören soziale Konflikte zum Zusammenleben von Menschen, wobei zu beobachten ist, dass mit zunehmender Pluralisierung und gesellschaftlicher Differenzierung Konflikte einerseits häufiger auftreten, sie andererseits aber seltener die Existenz größerer sozialer Einheiten gefährden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.MarburgDeutschland

Personalised recommendations