Advertisement

Alter

  • Karsten Hank
Chapter

Zusammenfassung

Alter ist insofern ein für die Soziologie grundlegender Begriff, als das kalendarische Alter eines Individuums ein wichtiges zugeschriebenes, sich veränderndes Merkmal darstellt (Altern als Prozess), anhand dessen der Zugang zu einer Vielzahl unterschiedlicher Handlungsoptionen und Rollen institutionell geregelt wird (z. B. Schulbesuch, Eheschließung, Wahlrecht, Renteneintritt). Solche chronologischen Altersgrenzen haben im Zuge der modernen „Institutionalisierung des Lebenslaufs“ an Bedeutung gewonnen und können als gesellschaftliches Regulativ der individuellen Lebenslaufgestaltung betrachtet werden (vgl. Kohli, 1985).

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations