Advertisement

Recht als Grundlage und Schranke staatlichen Handelns bei der Bekämpfung des Terrorismus

  • Ralf GnüchtelEmail author
Chapter
  • 1.8k Downloads
Part of the Sicherheit – interdisziplinäre Perspektiven book series (SIIP)

Zusammenfassung

Staatliches Handeln zur nachrichtendienstlichen Aufklärung terroristischer Aktivitäten, zur polizeilichen Verhütung oder Verhinderung terroristisch motivierter Straftaten oder zur Verfolgung von bereits begangenen Straftaten ist im Regelfall grundrechtsrelevant und setzt infolgedessen gesetzliche Eingriffsgrundlagen voraus. Das gesetzliche Recht in diesem Sinne ist zugleich Grundlage und Schranke staatlichen Handelns. Diesem doppelfunktionalen Charakter nach ermächtigt und entmächtigt das Gesetz alle staatlichen Organe im Hinblick auf ihre Handlungsoptionen.

Weiterführende Literatur

  1. Albrecht, Peter-Alexis. Kriminologie. Eine Grundlage zum Strafrecht. 4. Aufl. 2010. München: C.H. Beck.Google Scholar
  2. Asholt, Martin. Die Debatte über das Feindstrafrecht in Deutschland. Aufleben eines alten Dilemmas am Anfang des 21. Jahrhunderts?; in: Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik (ZIS) 2011, 180–192.Google Scholar
  3. Bundesministerium des Innern. Verfassungsschutzbericht 2016. Berlin 2017.Google Scholar
  4. Deckert, Antje. Zum Strafwürdigkeitsbegriff im Kontext legislativer Kriminalisierungsentscheidungen im Verfassungsstaat, in: Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik (ZIS) 2013, 266–275.Google Scholar
  5. Deutscher Bundestag. Wissenschaftliche Dienste. Ausarbeitung Polizeilicher Staatsschutz, Az.: WD 3 – 3000 – 248/12 vom 6. September 2012.Google Scholar
  6. Deutscher Bundestag. Wissenschaftliche Dienste. Vergleich ausgewählter präventivpolizeilicher Standardmaßnahmen im Recht des Bundes und der Länder, Az.: WD 3 – 3000 – 020/17 vom 16. Februar 2017.Google Scholar
  7. Di Fabio, Udo. Sicherheit in Freiheit, in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2008, 421–425.Google Scholar
  8. Gercke, Björn, Julius, Karl-Peter, Temming, Dieter, und Zöller, Mark A. (Hrsg.). Heidelberger Kommentar. Strafprozessordnung. 5. Aufl. 2012. München: C. H. Beck.Google Scholar
  9. Gnüchtel, Ralf. Fahndung im Grenzgebiet, auf dem Gebiet der Bahnanlagen sowie auf Verkehrsflughäfen, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 2013, 980–983.Google Scholar
  10. Gnüchtel, Ralf. Das Verständnis um eine Strafbegrenzungsdogmatik aus polizeiwissenschaftlicher Perspektive, in: Jahrbuch Öffentliche Sicherheit (JBÖS) 2014/2015, Hrsg. M. H. W. Möllers und R. C. van Ooyen, S. 513–524. Frankfurt 2015: Verlag für Polizeiwissenschaft.Google Scholar
  11. Gnüchtel, Ralf. Strafrecht als Mittel zur Terrorismusbekämpfung – legitimer Rahmen und Grenzüberschreitungen, in: Jahrbuch Öffentliche Sicherheit (JBÖS) 2016/2017, Hrsg. M. H. W. Möllers und R. C. van Ooyen, S. 357–368. Frankfurt 2017: Nomos und Verlag für Polizeiwissenschaft.Google Scholar
  12. Gnüchtel, Ralf. Das Gesetz zur Verlängerung der Befristung von Vorschriften nach den Terrorismusbekämpfungsgesetzen auf Grundlage der dritten Evaluation, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 2016, 13–17.Google Scholar
  13. Gnüchtel, Ralf. Das Gesetz zum besseren Informationsaustausch bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus, in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 2016, 1113–1119.Google Scholar
  14. Heesen, Dietrich, Hönle, Jürgen, Peilert, Andreas, und Martens, Helgo (Hrsg.). Bundespolizeigesetz, Verwaltungs-Vollstreckungsgesetz, Gesetz über den unmittelbaren Zwang. Kommentar. 5. Aufl. 2012. Hilden: Verlag Deutsche Polizeiliteratur (VDP).Google Scholar
  15. Hörnle, Tatjana. Deskriptive und normative Dimensionen des Begriffs „Feindstrafrecht“, in: Kritik des Feinstrafrechts, Hrsg. Thomas Vormbaum, S. 85–105. Berlin 2009: LIT.Google Scholar
  16. Innenministerkonferenz (IMK). Sammlung der zur Veröffentlichung freigegebenen Beschlüsse der 174. Sitzung am 8. Juli 2004 unter: http://www.innenministerkonferenz.de/IMK/DE/termine/to-beschluesse/2004-07-08/beschluesse.pdf?__blob=publicationFile&v=2 (Login vom 23. Juli 2017).
  17. Institut für Gesetzesfolgenabschätzung und Evaluation (InGFA). Evaluation nach Artikel 9 des Gesetzes zur Änderung des Bundesverfassungsschutzgesetzes vom 7. Dezember 2011. Im Auftrag des Bundesministeriums des Innern. Projektleiter: Jan Ziekow. Veröffentlicht auf Drucksache 18/5935.Google Scholar
  18. Jakobs, Günther. Kriminalisierung im Vorfeld einer Rechtsgutsverletzung, in: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft (ZStW) 1985, 751–768.Google Scholar
  19. Jakobs, Günter. Das Selbstverständnis der Strafrechtswissenschaft vor den Herausforderungen der Gegenwart, in: Die deutsche Strafrechtswissenschaft vor der Jahrtausendwende. Hrsg. Albin Eser, Winfried Hassemer und Björn Burkhardt, S. 47–56. München 2000: C.H. Beck.Google Scholar
  20. Kindhäuser, Urs. Schuld und Strafe. Zur Diskussion um ein Feindstrafrecht, in: Kritik des Feinstrafrechts, Hrsg. Thomas Vormbaum, S. 63–84. Berlin 2009: LIT.Google Scholar
  21. Lisken, Hans, und Denninger, Erhard (Hrsg.). Handbuch des Polizeirechts. 5. Aufl. 2012. München: C. H. Beck.Google Scholar
  22. Marscholleck, Dietmar. Das Gesetz zur Verbesserung der Zusammenarbeit im Bereich des Verfassungsschutzes, in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2015, 3611–3616.Google Scholar
  23. Paeffgen, Hans-Ullrich, Kindhäuser, Urs, und Neumann, Ulfrid (Hrsg.). Nomos Kommentar. Strafgesetzbuch. 4. Aufl. 2013. Baden Baden: Nomos.Google Scholar
  24. Peilert, Andreas. Die verdeckte präventiv-polizeiliche Wohnraumüberwachung in Rheinland-Pfalz. Stellungnahme für die Anhörung des Innenausschusses des Landtages Rheinland-Pfalz zur Änderung des Polizei- und Ordnungsbehördengesetzes (POG) am 31.5.2005, in: Die Kriminalpolizei 2005, 86–89.Google Scholar
  25. Radbruch, Gustav. Rechtsphilosophie. Studienausgabe. Hrsg. Dreier/Paulson. 2. Aufl. 2003 (Erstausgabe von Gustav Radbruch, Leipzig 1932): C.F. Müller.Google Scholar
  26. Roxin, Claus. Strafrecht AT. 4. Aufl., München 2006: C.H. Beck.Google Scholar
  27. Schenke, Wolf-Rüdiger, Graulich, Kurt, und Ruthig, Josef (Hrsg.). Sicherheitsrecht des Bundes. 1. Aufl. 2014. München: C. H. Beck.Google Scholar
  28. Schönke/Schröder. Strafgesetzbuch. Kommentar. Begründet von Adolf Schönke, fortgeführt von Horst Schröder. 28. Aufl., München 2010: C.H. Beck.Google Scholar
  29. Vormbaum, Thomas. „Politisches“ Strafrecht, in: Beiträge zum Strafrecht und zur Strafrechtspolitik. Hrsg. Thomas Vormbaum, S. 29–55. Berlin 2011: LIT.Google Scholar
  30. Vormbaum, Thomas. Aktuelles zur Lage des Strafrechts, in: Beiträge zum Strafrecht und zur Strafrechtspolitik. Hrsg. Thomas Vormbaum, S. 57–77. Berlin 2011: LIT.Google Scholar
  31. Vormbaum, Thomas (Hrsg.). Kritik des Feindstrafrechts. Berlin 2009: LIT.Google Scholar
  32. Zöller, Mark A. Terrorismusstrafrecht. Heidelberg 2009: C.F. Müller.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.PotsdamDeutschland

Personalised recommendations