Skip to main content

Die Wirksamkeit von Mitarbeiterbefragungen

  • Chapter
  • First Online:
Feedbackinstrumente im Unternehmen
  • 27k Accesses

Zusammenfassung

Mitarbeiterbefragungen gelten gemeinhin als sinnvolles und wirksames Instrument, um Veränderungen in Organisationen zu implementieren. In der Praxis zeigt sich jedoch häufig, dass dieses Ziel nur selten tatsächlich erreicht wird und das Versprechen von Veränderungen oft nur ein Lippenbekenntnis bleibt. Zielsetzung dieses Beitrags ist es, anhand aktueller Forschungsergebnisse die Einflussfaktoren auf die Wirksamkeit des Folgeprozesses zu untersuchen und darauf aufbauend Empfehlungen für die effektive Gestaltung konkreter Befragungsprozesse abzuleiten.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or Ebook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

Chapter
USD 29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD 64.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Similar content being viewed by others

Literatur

  • Björklund, C., Grahn, A., Jensen, I. & Bergstrom, G. (2007). Does survey feedback enhance the psychosocial work environment and decrease sick leave? European Journal of Work and Organizational Psychology, 16(1), 76.

    Google Scholar 

  • Borg, I. (2002). Mitarbeiterbefragungen - kompakt. Göttingen: Hogrefe.

    Google Scholar 

  • Borg, I. (2003). Führungsinstrument Mitarbeiterbefragung. Göttingen: Hogrefe.

    Google Scholar 

  • Bungard, W. (2007). Mitarbeiterbefragungen – und was passiert dann? In W. Bungard, K. Müller & C. Niethammer (Hrsg.), Mitarbeiterbefragung - was dann… ? MAB und Folgeprozesse erfolgreich gestalten (S. 70–78). Berlin: Springer.

    Google Scholar 

  • Bungard, W., Müller, K., Liebig, C. & Jöns, I. (2010). MODI. Mannheimer Organisationsdiagnose-Instrument. In W. Sarges, H. Wottawa & C. Roos (Hrsg.), Handbuch wirtschaftspsychologischer Testverfahren. Bd. II: Organisationspsychologische Instrumente (S. 223–231). Lengerich: Pabst.

    Google Scholar 

  • Bungard, W., Müller, K. & Niethammer, C. (Hrsg.). (2007). Mitarbeiterbefragung - was dann… ? MAB und Folgeprozesse erfolgreich gestalten. Berlin: Springer.

    Google Scholar 

  • Bungard, W. & Steimer, S. (2005). Feedback-Kultur in deutschen Unternehmen: Ergebnisse einer Expertenstudie bei den 100 umsatzstärksten Unternehmen. In I. Jöns & W. Bungard (Hrsg.), Feedbackinstrumente im Unternehmen: Grundlagen, Gestaltungshinweise, Erfahrungsberichte (S. 298-3313). Wiesbaden: Gabler.

    Google Scholar 

  • Church, A. H., Golay, L. M., Rotolo, C. T., Tuller, M. D., Shull, A. C. & Desrosiers, E. I. (2012). Without Effort there can be no Change: Reexamining the Impact of Survey Feedback and Action Planning on Employee Attitudes. In A. B. Shani, W. A. Pasmore & R. W. Woodman (Hrsg.), Research in Organizational Change and Development (Research in Organizational Change and Development, Vol. 20) (S. 223–264). Emerald Group Publishing Limited.

    Google Scholar 

  • Domsch, M. & Ladwig, D. (Hrsg.). (2000). Handbuch Mitarbeiterbefragung. Berlin: Springer.

    Google Scholar 

  • Hodapp, M. (2017). Die Wirksamkeit von Mitarbeiterbefragungen. Untersuchungen der Einflussfaktoren auf Umsetzungsgrad und Effektivität von Mitarbeiterbefragungen und ihrer Folgeprozesse. Dissertation, Universität Mannheim.

    Google Scholar 

  • Hossiep, R. & Frieg, P. (2008). Der Einsatz von Mitarbeiterbefragungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Planung und Analyse, 35(6), 55–59.

    Google Scholar 

  • Johnson, J. W. (2000). A heuristic method for estimating the relative weight of predictor variables in multiple regression. Multivariate Behavioral Research, 35(1), 1–19.

    Google Scholar 

  • Johnson, J. W. & LeBreton, J. M. (2004). History and Use of Relative Importance Indices in Organizational Research. Organizational research methods, 7(3), 238–257.

    Google Scholar 

  • Jöns, I. & Müller, K. (2007a). Ergebnisrückmeldung und Maßnahmenableitung. In W. Bungard, K. Müller & C. Niethammer (Hrsg.), Mitarbeiterbefragung - was dann… ? MAB und Folgeprozesse erfolgreich gestalten (S. 54–67). Berlin: Springer.

    Google Scholar 

  • Jöns, I. & Müller, K. (2007b). Vorbereitung, Planung und Organisation von Mitarbeiterbefragungen. In W. Bungard, K. Müller & C. Niethammer (Hrsg.), Mitarbeiterbefragung - was dann… ? MAB und Folgeprozesse erfolgreich gestalten (S. 13–27). Berlin: Springer.

    Google Scholar 

  • Kraut, A. I. (2006). Moving the Needle. Getting Action After a Survey. In A. I. Kraut (Hrsg.), Getting Action from Organizational Surveys (S. 1–30). San Francisco, CA: Jossey-Bass.

    Google Scholar 

  • Liebig, C. (2006). Mitarbeiterbefragungen als Interventionsinstrument. Untersuchung ihrer Effektivität anhand des Kriteriums Arbeitszufriedenheit. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag.

    Google Scholar 

  • Lorenzo-Seva, U. & Ferrando, P. J. (2011). FIRE: an SPSS program for variable selection in multiple linear regression analysis via the relative importance of predictors. Behavior Research Methods, 43(1), 1–7.

    Google Scholar 

  • Nadler, D. A. (1977). Feedback and organization development: using data-based methods. Reading: Addison-Wesley.

    Google Scholar 

  • Towers Watson. (2015). Befragungs-Monitor 2015. Zugriff am 27.09.2016. Verfügbar unter https://www.towerswatson.com/de-DE/Insights/Newsletters/Europe/HR-perspectives/2015/Befragungsmonitor-2015-Noch-ungenutzte-Chancen.

  • Trost, A., Jöns, I. & Bungard, W. (1999). Mitarbeiterbefragung. Augsburg: WEKA.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Markus Hodapp .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2018 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Hodapp, M., Bungard, W. (2018). Die Wirksamkeit von Mitarbeiterbefragungen. In: Jöns, I., Bungard, W. (eds) Feedbackinstrumente im Unternehmen. Springer Gabler, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-20759-5_13

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-20759-5_13

  • Published:

  • Publisher Name: Springer Gabler, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-20758-8

  • Online ISBN: 978-3-658-20759-5

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)

Publish with us

Policies and ethics