Advertisement

Public Network Value for the Next Generation am Beispiel von funk

Das neue Online-Jugendangebot
  • Birgit Stark
  • Miriam Steiner
Chapter
Part of the Forschung und Praxis an der FHWien der WKW book series (FPGHW)

Zusammenfassung

Die Debatte um die Legitimation des öffentlich-rechtlichen Rundfunks hat im digitalen Zeitalter eine neue Dimension erreicht: Insbesondere das junge Publikum wendet sich nicht nur verstärkt den privat-kommerziellen Sendern zu, sondern konsumiert immer häufiger Bewegtbildinhalte im Netz, wo internationale Player wie YouTube oder Netflix an Bedeutung gewinnen. Die Sorge, das junge Publikum komplett zu verlieren, ist deshalb groß. Mit funk – dem „jungen Angebot“ von ARD und ZDF – sollen die 14- bis 29-Jährigen mithilfe von zielgruppenspezifischen Inhalten nun wieder an die öffentlich-rechtliche Marke gebunden werden. Der vorliegende Beitrag nimmt die Markteinführung zum Anlass, die Ausgestaltungsmöglichkeiten öffentlich-rechtlicher Angebote im Netz theoretisch zu diskutieren und die konkrete Umsetzung einer Bewertung zu unterziehen. Diese erste Bestandsaufnahme von funk zeigt, dass das Angebot im Hinblick auf die netzspezifischen Anforderungen einen vielversprechenden Ansatz darstellt, jedoch die „klassischen“ Qualitätskriterien drohen, in den Hintergrund zu geraten. Eine konsequente Umsetzung von Public Network Value ist demnach insbesondere im Hinblick auf öffentlich-rechtliche Inhalte unerlässlich, um auch in der digitalen Medienwelt als Vorbild Qualitätsmaßstäbe zu setzen. Hierfür bedarf es jedoch auch passender regulatorischer Rahmenbedingungen.

Schlüsselwörter

Public Value Öffentlich-rechtlicher Rundfunk Internet Nutzung Jugendliche Deutschland Funk 

Literatur

  1. BBC. (2004). Building public value. Renewing the BBC for a digital world. http://downloads.bbc.co.uk/aboutthebbc/policies/pdf/bpv.pdf. Zugegriffen: 28. Juni 2016.
  2. Becker, L. (2016). „Funk“ statt Fernsehen? In freiepresse.de, 23.11.2016. http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/KULTUR/Funk-statt-Fernsehen-artikel9690980.php. Zugegriffen: 9. Jan. 2017.
  3. Burri, M. (2015). Contemplating a “Public Service Navigator”. In search of new- (and better-) functioning public service media. International Journal of Communication, 9,1341–1359.Google Scholar
  4. Dörr, D., & Deicke, R. (2015). Positive Vielfaltssicherung. Bedeutung und zukünftige Entwicklung der Fensterprogramme für die Meinungsvielfalt in den privaten Fernsehprogrammen. http://www.mainzer-medieninstitut.de/dokumente/Studie%20-%20Positive%20Vielfaltsicherung.pdf. Zugegriffen: 21. Febr. 2017.
  5. Dörr, D., Holznagel, B., & Picot, A. (2016). Legitimation und Auftrag des öffentlich-rechtlichen Fernsehens in Zeiten der Cloud. Gutachten beauftragt vom ZDF. https://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/blob/45517114/1/data.pdf. Zugegriffen: 7. März 2017.
  6. Echterhoff, C. (2016). „Funk“-Korrespondenz. Eine Beobachtung des neuen Online-Jugendangebots von ARD und ZDF. In medienkorrespondenz.de, 18.11.2016. http://www.medienkorrespondenz.de/leitartikel/artikel/funk-korrespondenz.html. Zugegriffen: 9. Jan. 2017.
  7. Egger, A., & Eimeren, B. van. (2016). Bewegtbild im Internet. Markt und Nutzung digitaler Plattformen. Media Perspektiven, 2016(2), 108–119.Google Scholar
  8. Gonser, N., & Gundlach, H. (2016). Public Value. In J. Krone & T. Pellegrini (Hrsg.), Handbuch Medienökonomie (S. 1–27). Wiesbaden: Springer.  https://doi.org/10.1007/978-3-658-09632-8_48-1.Google Scholar
  9. Hager, F. (2017). Der Netzwerkgedanke ist uns extrem wichtig. Interview in Promedia, 20(3), 20–21.Google Scholar
  10. Hahn, N. (2013). What good is twitter? The value of social media to public service journalism. Genf: European Broadcasting Union.Google Scholar
  11. Hasebrink, U. (2007). „Public Value“. Leitbegriff oder Nebelkerze in der Diskussion um den öffentlich-rechtlichen Rundfunk? Rundfunk und Geschichte, 33(1–2), 38–42.Google Scholar
  12. Karmasin, M. (2011). Public Value. Zur Genese eines medienstrategischen Imperativs. In M. Karmasin, D. Süssenbacher, & N. Gonser (Hrsg.), Public Value. Theorie und Praxis im internationalen Vergleich (S. 11–25). Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  13. Koch, W., & Liebholz, B. (2014). Bewegtbildnutzung im Internet und Funktionen von Videoportalen im Vergleich zum Fernsehen. Media Perspektiven, 2014(7–8), 397–407.Google Scholar
  14. Kupferschmitt, T. (2016). Online-Videoreichweite steigt bei weiter geringer Nutzungsdauer. Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2016. Media Perspektiven, 2016(9), 448–459.Google Scholar
  15. Latzl, D.-K. (2011). Public-Value-Tests: Chance oder Schikane? Europäische Bestandsaufnahme und Expertensicht. In M. Karmasin, D. Süssenbacher, & N. Gonser (Hrsg.), Public Value. Theorie und Praxis im internationalen Vergleich (S. 189–207). Wiesbaden: Springer.Google Scholar
  16. Maijanen, P., & Lowe, G. F. (2016). Manager perceptions of the public service mission in the emerging networked society. RIPE@2016 Conference: Public service media in a networked society? Antwerpen, 22.–24.09.2016. http://www.ripeat.org/library/RIPE2016_paper_23.pdf. Zugegriffen: 21. Febr. 2017.
  17. Maldacker, A., & Knaup, M. (2016). Wie kommt das Jugendformat Funk an? In badische-zeitung.de, 06.12.2016. http://www.badische-zeitung.de/computer-medien-1/wie-kommt-das-jugendformat-funk-an–130691255.html. Zugegriffen: 9. Jan. 2017.
  18. Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest [MPFS]. (2016). JIM 2016. Jugend, Information, (Multi-) Media. Basisstudie zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger in Deutschland. https://www.mpfs.de/fileadmin/files/Studien/JIM/2016/JIM_Studie_2016.pdf. Zugegriffen: 27. März 2017.
  19. Moe, H. (2013). Public service broadcasting and social networking sites: The Norwegian broadcasting corporation on Facebook. Media International Australia, 146(1), 114–122.CrossRefGoogle Scholar
  20. Moore, M. H. (1995). Creating public value. Strategic management in government. Cambridge: Harvard University Press.Google Scholar
  21. Neuberger, C. (2011). Definition und Messung publizistischer Qualität im Internet. Herausforderungen des Drei-Stufentests. Berlin: Vistas.Google Scholar
  22. o. V. (2016a). Jugendangebot Funk mit rund 40 Formaten gestartet. epd medien, 2016(41), 13.Google Scholar
  23. o. V. (2016b). Jugendangebot von ARD und ZDF bietet vor allem Webvideos. epd medien, 2016(40), 11–12.Google Scholar
  24. o. V. (2017a). funk startet Newsbot „Novi“. Neues Nachrichtenangebot im Chat-Format geht in die Beta-Phase. In presseportal.de, 24.01.2017. http://www.presseportal.de/pm/121916/3542600. Zugegriffen: 1. Febr. 2017.
  25. o. V. (2017b). „Funk“ von ARD und ZDF. Neues Jugendangebot mit guten Zahlen und viel Lob. In nwzonline.de, 22.01.2017. https://www.nwzonline.de/digitale-welt/neues-jugendangebot-mit-guten-zahlen-und-viel-lob_a_31,2,1048516951.html. Zugegriffen: 22. März 2017.
  26. Puffer, H. (2016). Millennials im Visier: Inhalte klassischer Medien auf Onlineplattformen. Analyse der Webangebote von Print-, TV- und Radiomarken für Zielgruppen unter 30 Jahren. Media Perspektiven, 2016(10), 482–490.Google Scholar
  27. Radoslavov, S., & Thomaß, B. (2011). ZDF’s three-step test as a societal debate about the future of public service broadcasting. In K. Donders & H. Moe (Hrsg.), Exporting the public value test. The regulation of public broadcasters’ new media services across Europe (S. 83–94). University of Gothenburg: Nordicom.Google Scholar
  28. Riegen, O. von. (2017). „Funk“: 70 Millionen Abrufe bei YouTube und Facebook. http://www.digitalfernsehen.de/Funk-70-Millionen-Abrufe-bei-YouTube-und-Facebook.148891.0.html. Zugegriffen: 23. Jan. 2017.
  29. Rotermund, H. (2016). Networked society, disoriented audiences and the future of public service media. RIPE@2016 Conference: Public service media in a networked society? Antwerpen, 22.–24.09.2016. http://www.ripeat.org/library/Rotermund%20-%20Networked%20society%20rev.pdf. Zugegriffen: 21. Febr. 2017.
  30. Ruß-Mohl, S. (2013). Vielfalt trotz Konvergenz? Ein skeptischer Zwischenruf zum Versuch, Public Value bestimmen zu wollen. In N. Gonser (Hrsg.), Die multimediale Zukunft des Qualitätsjournalismus. Public Value und die Aufgaben von Medien (S. 119–138). Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  31. Sehl, A., Cornia, A., & Nielsen, R. K. (2016). Public service news and digital media. Digital news project 2016. Oxford: Reuters Institute for the Study of Journalism.Google Scholar
  32. Serong, J. (2011). Public Value im Internet und Drei-Stufen-Test. In H. Gundlach (Hrsg.), Public Value in der Digital- und Internetökonomie (S. 101–120). Köln: Halem.Google Scholar
  33. Sørensen, J. K., & Schmidt, J.-H. (2016). An algorithmic diversity diet? Questioning assumptions behind a diversity recommendation system for PSM. RIPE@2016 Conference: Public service media in a networked society? Antwerpen, 22.–24.09.2016. http://www.ripeat.org/library/RIPE2016_paper_33.pdf. Zugegriffen: 21. Febr. 2017.
  34. Speck, D. (2016). Die Gatekeeper sind da. epd medien, 2016(49), 3–6.Google Scholar
  35. Stark, B. (2013). Qualitätsmedien und ihr Publikum in Zeiten des Medienwandels – Das Fallbeispiel ORF. In N. Gonser (Hrsg.), Die multimediale Zukunft des Qualitätsjournalismus. Public Value und die Aufgaben von Medien (S. 53–67). Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  36. Steinmaurer, T. (2013). Public Value in den digitalen Netzen – Auf dem Weg zu einem “Network Value”? In N. Gonser (Hrsg.), Die multimediale Zukunft des Qualitätsjournalismus. Public Value und die Aufgaben von Medien (S. 89–102). Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  37. Steinmaurer, T., & Wenzel, C. (2015). Public Network Value. Wien: ORF. (Public Value-Studie des ORF in Kooperation mit dem bayerischen Rundfunk).Google Scholar
  38. Stubenrauch, T. (2016). funk – Was ist das für 1 Programm? ARD + ZDF für junge Menschen. In boersenblatt.net, 22.10.2016. http://www.boersenblatt.net/artikel-ard___zdf_fuer_junge_menschen.1243772.html. Zugegriffen: 9. Jan. 2017.
  39. SWR. (2015). Das Jugendangebot von ARD und ZDF. Konzept zur Vorlage bei der Rundfunkkommission der Länder. http://www.swr.de/-/id=16207966/property=download/nid=12338976/1rb1klb/konzept-jugendangebot-ard-zdf.pdf. Zugegriffen: 21. Febr. 2017.
  40. Trappel, J. (2008). Online media within the public service realm? Reasons to include online into the public service mission. Convergence, 14(3), 313–322.CrossRefGoogle Scholar
  41. Trappel, J. (2014). Taking the public service remit forward across the digital boundary. RIPE@2014 Conference: Public service media across boundaries. Tokio, 27.–29.08.2014. http://www.ripeat.org/library/Trappel%20RIPE%20paper%202014.pdf. Zugegriffen: 27. März 2017.
  42. Zubayr, C., & Gerhard, H. (2016). Tendenzen im Zuschauerverhalten. Fernsehgewohnheiten und Fernsehreichweiten im Jahr 2015. Media Perspektiven, 2015(3), 142–155.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PublizistikJohannes Gutenberg-Universität MainzMainzDeutschland

Personalised recommendations