Advertisement

Therapeutische Beziehung und Therapieprozess

  • Brigitte Schigl
Chapter
Part of the Integrative Modelle in Psychotherapie, Supervision und Beratung book series (IMPS)

Zusammenfassung

Nach der Darstellung der Metatheorien zur Frauen- und Geschlechterforschung (Kap. 2) und Theorien mittlerer Reichweite zur Geschlechtsidentität und Geschlechterdifferenz aus der Psychologie (Kap. 3) sollen nun diejenigen Überbegriffe erläutert werden, die wir brauchen, um das, was sich in einem therapeutischen oder beratenden Prozess zwischen BehandlerIn und KlientIn ereignet, zu verstehen. Stichworte hierzu sind (therapeutische) Interaktion, (therapeutische) Beziehung und (therapeutischer) Prozess. Nach einer allgemeinen Darstellung werden die Annahmen der IT zu diesen Begriffen beschrieben. Sie sollen dann im Weiteren als handlungs- und betrachtungsleitendes Modell für die Frage nach der Bedeutung der geschlechtlichen Ordnungskategorien in der Therapie und Beratung dienen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Donau-Universität Krems + freie PraxisKremsÖsterreich

Personalised recommendations