Spezielle Problemfälle

Chapter

Zusammenfassung

Wo Menschen zusammentreffen, kommt es hin und wieder einmal zu Konflikten. Somit auch in Teams am Arbeitsplatz. Jeder einzelne Mitarbeiter hat seine individuellen Bedürfnisse, Meinungen und Persönlichkeitseigenschaften, die naturgemäß mit denen der anderen nicht immer deckungsgleich sind.

Führen Zusammenarbeitskonflikte jedoch dazu, dass der Arbeitserfolg des gesamten Teams gefährdet wird oder kommt es zu nachhaltiger, leistungsmindernder Unzufriedenheit Einzelner, darf dies von der Führungskraft nicht länger hingenommen werden und sie muss regulierend eingreifen. Nimmt die Führungskraft diese Verantwortung nicht wahr, können sich die Konflikte ausweiten und letztlich auch gegen sie selbst richten. Die Mitarbeiter werden das Führungsverhalten zu Recht als Führungsschwäche oder mangelndes Interesse an ihren Befindlichkeiten einschätzen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.MENSOR Institut für ManagemententwicklungBerlinDeutschland

Personalised recommendations