Advertisement

Afrika pp 261-278 | Cite as

Krieg und Frieden: Kriegsursachen und Friedensbemühungen

  • Rainer Tetzlaff
Chapter
Part of the Grundwissen Politik book series (GPOL)

Zusammenfassung

Krieg und Frieden, Zerstörung und Wiederaufbau gehören zu den wichtigsten Themen afrikanischer Geschichte und Politik (Münkler 2002; Debiel 2003; Matthies 2005; Schäfer 2008; Falola & Njoku 2010; Ansorg 2013; Boas & Dunn 2017). Zwischen 1952 und 2012 hat es in Afrika 88 erfolgreiche Militärcoups gegeben, wovon sich knapp Zweidrittel (63) vor dem Jahr 1990 ereignet hatten. Nach Gründung der Afrikanischen Union (AU), der Rechtsnachfolgerin der handlungsschwachen OAU im Jahr 2002, hat es nur noch wenige Militärcoups gegeben (Souaré 2014, S. 69; Tetzlaff 2015), wohl auch deshalb, weil die Leitungsgremien der AU nun den Putschisten die Anerkennung ihrer Aktionen als legitim verweigerten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Politische WissenschaftUniversität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations