Advertisement

Einleitung

  • Simone Lehrl
Chapter

Zusammenfassung

Lesen, Schreiben und mathematisches Denken gehören zu den zentralen Kulturtechniken unserer Gesellschaft, die es uns ermöglichen, ein selbstbestimmtes und erfolgreiches Leben zu führen (Duncan et al., 2007; OECD, 2003; Stern, 2005). Dass ein nicht unbeträchtlicher Anteil an Kindern in diesen Kompetenzen im Alter von 15 Jahren lediglich ein Niveau erreicht, mit dem sie nicht in der Lage sind, einen Text sinnentnehmend zu lesen oder mathematische Probleme zu lösen, offenbarten erstmals die Ergebnisse der PISA-Studie im Jahr 2001 (Baumert et al., 2001). Vor allem die enge Koppelung von sozialer Herkunft und Kompetenzentwicklung bei den 15-Jährigen (Baumert & Schümer, 2001) verursachte einen großen gesellschaftspolitischen Aufschrei und rückte sämtliche Sektoren des Bildungssystems, insbesondere den frühkindlichen Bereich, verstärkt in den Fokus des politischen und öffentlichen Interesses.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.LS Elementar- & FamilienpädagogikOtto-Friedrich-UniversitätBambergDeutschland

Personalised recommendations