Einleitung – gesellschaftlicher Optimierungsdruck

Chapter

Zusammenfassung

Die Handlungs- und Optionsvielfalt ist eines der charakteristischen Merkmale von westlichen Gegenwartsgesellschaften (vgl. Beck 1996; Gross 1994). Lebensentscheidungen werden weitestgehend selbstbestimmt getroffen. Dabei stellen die persönlichen Limitationen und Präferenzen, wie zum Beispiel Intelligenz oder geographische Mobilität, restringierendere Faktoren dar, als gesellschaftliche Limitationen, wie zum Beispiel die Schichtdurchlässigkeit einer Gesellschaft (vgl. Kapitel 2.1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations