Skip to main content

Digitale Handlungsfähigkeit Erringen

  • 1840 Accesses

Zusammenfassung

Unser Staat kümmert sich um alles. Wenn Sie sich den Spaß gönnen und beispielsweise durch die 2 938 Seiten des Bundeshaushalts 2017 blättern, werden Sie mir kaum widersprechen. Von der Förderung kultureller Maßnahmen zur Unterstützung des Bauhausjubiläums 2019 (2 Millionen Euro) über den Mitgliedsbeitrag zu Interpol (4,7 Millionen Euro) bis zur Datenerhebung »Treibhaus-Gas Inventar Wald« (1,5 Millionen Euro) finden sich Budgets für vielfältige Aktivitäten staatlicher Einrichtungen – und auf Landes- und Kommunalebene wird es naturgemäß noch vielfältiger.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

eBook
USD   24.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-19947-0
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD   32.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Martin Schallbruch .

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2018 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Schallbruch, M. (2018). Digitale Handlungsfähigkeit Erringen. In: Schwacher Staat im Netz. Springer, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-19947-0_7

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-19947-0_7

  • Published:

  • Publisher Name: Springer, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-19946-3

  • Online ISBN: 978-3-658-19947-0

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)