Advertisement

Die Zukunft ist das Vermächtnis der Veränderung

Die Vermächtnisstudie als Ausgangspunkt
  • Thomas Druyen
Chapter

Zusammenfassung

Die hier vorgelegte Publikation fand ihren Ausgangspunkt in der Vermächtnisstudie von der ZEIT, vom Infas Institut für Angewandte Sozialforschung und dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung. Diese im Jahre 2016 veröffentlichte Analyse fokussierte auf drei zentrale Fragen: Wie ergeht es uns in der Welt von heute? Welche Gesellschaft wünschen wir uns für zukünftige Generationen? Und was erwarten wir für die Welt von morgen? Diese Fragen zum Istzustand, zur gewünschten Zukunft und zur erwarteten Zukunft wurden sowohl aus individueller als auch aus gesellschaftlicher Perspektive betrachtet. Ein zentrales Resultat der Vermächtnisstudie ist, dass die zukünftigen Wunschvorstellungen immer besser und positiver bewertet wurden als die erwartete zukünftige Realität.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Zukunftspsychologie und Zukunftsmanagement (IZZ)Sigmund Freud PrivatUniversitätWienÖsterreich

Personalised recommendations