Advertisement

Qualität in der Marktforschung – Ein Überblick

Qualitätskriterien, Bedrohungen und Chancen heute und morgen
  • Hartmut SchefflerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Für den Einstieg in das Thema „Qualität“ sind Definition und Verständnis des Qualitätsbegriffes, das Qualitätsverständnis unterschiedlicher Stakeholdergruppen sowie die Kenntnis von Qualitätskriterien und Qualitätsstufen unerlässlich. Qualität in der Marktforschung ist darüber hinaus nicht zu verstehen ohne die Rolle der Verbände und die von ihnen entwickelten Richtlinien und Normen. Qualität und Qualitätsanforderungen sind aber keine statischen Konzepte: Bedrohungen wie qualitätssichernde Maßnahmen unterliegen einem ständigen Wandel. Dieser Wandel und die daraus resultierenden Herausforderungen werden durch die Digitalisierung beschleunigt. Qualität in der Marktforschung heute und morgen ist nur durch eine anpassungsfähige starke Ausbildung und vor allem durch aktiv gelebtes Qualitätsbewusstsein erreichbar. Insbesondere bezogen auf den letzten Punkt wird eine konstruktiv-skeptische Position formuliert und begründet. Der Beitrag versucht, einen Überblick über all diese Aspekte zu geben, um so die Facetten der Qualitätsdiskussion einordnen zu können.

Literatur

  1. Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e. V. (ADM) (2017) www.adm-ev.de. Zugegriffen: 25. Juli 2017
  2. Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e. V. (BVM) (2017) www.bvm.org. Zugegriffen: 25. Juli 2017
  3. Faulbaum F, Stahl M, Wiegand E (2012) Qualitätssicherung in der Umfrageforschung. Springer VS, HeidelbergGoogle Scholar
  4. Kaase M (Hrsg) (1999) Qualitätskriterien der Umfrageforschung – Quality Criteria for Survey Research, Denkschrift der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Akademie, BerlinGoogle Scholar
  5. Kahneman D (2012) Schnelles Denken. Langsames Denken, Siedler, MünchenGoogle Scholar
  6. Wikipedia (2017) Qualität. Zugegriffen: 25. Juli 2017Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Kantar Deutschland GmbHMünchenDeutschland

Personalised recommendations