Advertisement

Lebensweltorientierte Soziale Arbeit

  • Jonas KabschEmail author
Chapter
  • 8.6k Downloads
Part of the Edition Centaurus - Perspektiven Sozialer Arbeit in Theorie und Praxis book series (ECPSATP)

Zusammenfassung

Lebensweltorientierte Soziale Arbeit als wissenschaftliches „Konzept von Erziehungswissenschaft, das Erziehungswirklichkeit in ihren Alltagsvollzügen verstehend und auf Handeln bezogen aufzuklären versucht“ (Thiersch 1978a, S. 11), hat von ihren Vertretern viele, teils unterschiedliche Quellen und Traditionen als Wurzeln ihrer Entstehung und Entwicklung bezeichnet und dargestellt (Grunwald 2013a; Grunwald und Thiersch 2004b, 2006, 2011, 2016b; Thiersch 1978a, 2006, 2012a, 2012b; Thiersch et al. 1978; Thiersch et al. 2012; May 2010, S. 41ff., 48; uvm.). Im Folgenden sollen nun die für dieses Buch wichtigsten und bedeutendsten historischen und theoretischen Bezüge erläutert werden; teils auch unter Bezugnahme auf philosophische Strömungen und Vertreter, welche bislang noch nicht mit Lebensweltorientierter Sozialer Arbeit in Verbindung gebracht wurden, jedoch nach Auffassung des Autors für ein tieferes Verständnis der Bedeutungsstruktur der philosophischen Schulen unabdingbar sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät SozialwesenDuale Hochschule Baden-WürttembergStuttgartDeutschland

Personalised recommendations