Advertisement

Zukunft beginnt im Denken

  • Heino Hilbig
Chapter

Zusammenfassung

Getreu dem Motto, dass erfolgreiches Zukunftsmanagement immer mit einer Frage beginnt (und niemals mit einer Antwort), geht dieses Kapitel der Frage nach, welche Strukturen ein Unternehmen überprüfen und gegebenenfalls ändern sollte, um sich optimal mit der Zukunft auseinandersetzen zu können. Hierzu gehören die erforderlichen Management-Skills ebenso wie der kritische Umgang mit der Sicht auf den Markt und die eigene Rolle darin. Es wird ein idealer Prozess vorgestellt, der auch für mittelständische Unternehmen umsetzbar ist und gewährleistet, dass Veränderungen des Marktes frühzeitig erkannt und in eine Zukunftsstrategie implementiert werden können. Dazu gibt es ganz praktische Tipps zur Umsetzung. Abschließend wird ausführlich auf den Sinn und Unsinn von Beratern in diesem Zukunftsprozess eingegangen.

Literatur

  1. Cavagna A, Cimarelli A, Giardina I, Parisi G (2009) Scale-free correlations in starling flocks. http://www.pnas.org/content/107/26/11865.full. Zugegriffen: 10. Aug. 2017
  2. Der Duden (2017) http://www.duden.de/rechtschreibung/Zukunft. Zugegriffen: 10. Aug. 2017
  3. GfK (2014) Individualauswertung zur durchschnittlichen Pixelzahl der weltweit verkauften Smartphones und Kameras. www.Gfk.com. Zugegriffen: 30. Aug. 2017
  4. Impulse (2017) Impulse kompakt: Innovation. https://shop.impulse.de/impulse-kompakt-nr-5.html. Zugegriffen: 10. Aug. 2017
  5. Team Management Services GmbH (2017) Teamerfolg entschlüsselt. http://www.tms-zentrum.de/instrumente/team-management-profil/. Zugegriffen: 10. Aug. 2017
  6. Tetlock PE, Gardner D (2016) Superforecasting – Die Kunst der richtigen Prognose. Fischer, Frankfurt a. M.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Mayflower ConceptsHamburgDeutschland

Personalised recommendations