Advertisement

Bedingungsfaktoren des Beanspruchungserlebens von Lehramtsstudierenden im Praxissemester

  • Jasmin Römer
  • Martin Rothland
  • Sophie Straub
Chapter

Zusammenfassung

Das Praxissemester in der Lehrerbildung ist für Lehramtsstudierende mit vielfältigen Anforderungen verbunden. In diesem Kapitel wird die Beanspruchung von Studierenden vor und am Ende des Praxissemesters untersucht. Zudem werden Bedingungsfaktoren in Form von Ressourcen und Anforderungen im Zusammenhang mit dem Beanspruchungserleben betrachtet. Die Befunde zeigen, dass die erlebte emotionale Erschöpfung und das Erleben einer reduzierten Leistungsfähigkeit erwartungswidrig zum Ende des Praxissemesters leicht abnehmen, wohingegen die Depersonalisierung geringfügig zunimmt. Als gute Prädiktoren der Beanspruchung erweisen sich insbesondere die Selbstwirksamkeitserwartungen und die emotionale Unterstützung durch die Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie durch die Lehrkräfte, wohingegen das Erleben des Praxissemesters als Bedrohung oder Herausforderung keine signifikante Vorhersageleistung erbringt.

Schlüsselwörter

Beanspruchungserleben Ressourcen Praxissemester Lehramtsstudierende Job-Demand Ressources Modell 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Affolter-Huber, B.B. (2016). Engagement und Beanspruchung von Lehrpersonen in der Phase des Berufseintritts. Eine Erweiterung des JD-R-Modells durch motivationale Orientierungen und Persönlichkeitsmerkmale. Dissertation: Technische Universität München.Google Scholar
  2. Aster-Schenk, I.U., Schuler, M., Fischer, M.R. & Neuderth, S. (2010). Psychosoziale Ressourcen und Risikomuster für Burnout bei Medizinstudenten: Querschnittstudie und Bedürfnsianalyse präventiver curricularer Angebote. GMS Zeitschrift für Medizinische Ausbildung, 27(4), 1-11.Google Scholar
  3. Baeriswyl, S., Krause, A. & Kunz Heim, D. (2014). Arbeitsbelastungen, Selbstgefährdung und Gesundheit bei Lehrpersonen – eine Erweiterung des Job Demands-Resources Modells. Empirische Pädagogik, 28(2), 128-146.Google Scholar
  4. Baumert, J., Blum, W., Brunner, M., Dubberke, T., Jordan, A., Klusmann, U., Krauss, S., u. a. (2009). Professionswissen von Lehrkräften, kognitiv aktivierender Mathematikunterricht und die Entwicklung von mathematischer Kompetenz (COACTIV): Dokumentation der Erhebungsinstrumente (Materialien aus der Bildungsforschung Nr. 83). Berlin: Max-Planck-Institut für Bildungsforschung. Abgerufen von http://pubman.mpdl.mpg.de/pubman/item/escidoc:2100057/component/escidoc:2197666/Materialien_Bildungsforschung_MPIB_083.pdf
  5. Darge, K., Festner, D., Straub, S., König, J., Rothland, M. & Schaper, N. (2018). Anlage und Durchführung des Verbundprojekts Learning to Practice (LtP). In J. König, M. Rothland & N. Schaper (Hrsg.), Learning to Practice, Learning to Reflect? Ergebnisse aus der Längsschnittstudie LtP zur Nutzung und Wirkung des Praxissemesters in der Lehrerbildung (Kap. 2, S. 63-85). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  6. Demerouti, E., Bakker, A.B., Nachreiner, F. & Schaufeli, W.B. (2000). A model of burnout and life satisfaction among nurses. Journal of Advanced Nursing, 32(2), 454-464.Google Scholar
  7. Demerouti, E. & Bakker, A.B. (2011). The Job Demands – Resources model: Challenges for future research. SA Journal of Industrial Psychology, 37(2), 1-9.Google Scholar
  8. Dicke, T., Holzberger, D., Kuna-Habenicht, O., Linninger, C., Schulze-Stockert, F., Seidel, T., Terhart, E., Leitner, D. & Kunter, M. (2016). Doppelter Praxisschock auf dem Weg ins Lehramt? Verlauf und potenzielle Einflussfaktoren emotionaler Erschöpfung während des Vorbereitungsdienstes und nach dem Berufseintritt. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 63, 244-257.Google Scholar
  9. Enzmann, D. & Kleiber, D. (1989). Helfer-Leiden: Stress und Burnout in psychosozialen Berufen. Heidelberg: Roland Asanger Verlag.Google Scholar
  10. Fimian, M.J. & Blanton, L.P. (1987). Stress, burnout, and role problems among teacher trainees and first-year teachers. Journal of Occupational Behaviour, 8, 157-165.Google Scholar
  11. Fives, H., Hamman, D. & Olivarez, A. (2007). Does burnout begin with student-teaching? Analyzing efficacy, burnout, and support during the student-teaching semester. Teaching and Teacher Education 23, 916-934.Google Scholar
  12. Gumz, A., Erices, R., Brähler, E. & Zenger, M. (2013). Faktorstruktur und Gütekriterien der deutschen Übersetzung des Maslach-Burnout-Inventars für Studierende von Schaufeli et al. (MBI-SS). Psychotherapie Psychosomatik Medizinische Psychologie, 63, 77-84.Google Scholar
  13. Heim, D.K., Sandmeier, A. & Krause, A. (2014). Effekte von arbeitsbedingten und personalen Ressourcen auf das Arbeitsengagement und das Engagement für die Schulentwicklung bei Lehrpersonen. Empirische Pädagogik, 28(2), 147-170.Google Scholar
  14. Holm-Hadulla, R.M. & Koutsoukou-Argyraki, A. (2015). Mental Health of Students in a Globalized World: Prevalence of Complaints and Disorders, Methods and Effectivity of Counceling, Structure of Mental Health Services of Students. Mental Health & Prevention, 3, 1-4.Google Scholar
  15. Holtz, P. (2014). „ Es heißt ja auch Praxis- und nicht Theoriesemester“. Quantitative und qualitative Befunde. In K. Kleinespel (Hrsg.), Ein Praxissemester in der Lehrerbildung. Konzepte, Befunde und Entwicklungsperspektiven am Beispiel des Jenaer Modells (S. 97-118). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  16. Kunz Heim, D., Sandmeier, A. & Krause, A. (2014). Effekte von arbeitsbedingten und personalen Ressourcen auf das Arbeitsengagement und das Engagement für die Schulentwicklung bei Lehrpersonen. Empirische Pädagogik, 28(2), 147-170.Google Scholar
  17. Jantowski, A. & Ebert, S. (2014). Eine empirische Studie zu studentischen Belastungen. In: Kleinespel, K. (Hrsg.). Ein Praxissemester in der Lehrerbildung. Konzepte, Befunde und Entwicklungsperspektiven am Beispiel des Jenaer Modells (S. 76-96). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  18. Klemenz, S., Tachtsoglou, S., Lünnemann, M., Darge, K., König, J. & Rothland, M. (2014). EMW – Entwicklung von berufsspezifischer Motivation und pädagogischem Wissen in der Lehrerausbildung. Codebook zum Fragebogen Messzeitpunkt 2, Teil 1 und 3, DE/AT/CH. Fragen zur Person, zur berufsspezifischen Motivation und zu Lerngelegenheiten. Köln: Universität zu Köln. Abgerufen von http://kups.ub.uni-koeln.de/5788/
  19. Klusmann, U., Kunter, M., Voss, T. & Baumert, J. (2012). Berufliche Beanspruchung angehender Lehrkräfte: Die Effekte von Persönlichkeit, pädagogischer Vorerfahrung und professioneller Kompetenz. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 26(4), 275-290.Google Scholar
  20. König, J., Rothland, M., Tachtsoglou, S., Klemenz, S. & Römer, J. (2016). Der Einfluss schulpraktischer Lerngelegenheiten auf die Veränderung der Berufswahlmotivation. In J. Košinár, S. Leineweber & E. Schmid (Hrsg.), Entwicklungsprozesse angehender Lehrpersonen in den Berufspraktischen Studien (S. 65-84). Münster u. a.: Waxmann.Google Scholar
  21. König, J., Rothland, M., Darge, K., Lünnemann, M. & Tachtsoglou, S. (2013). Erfassung und Struktur berufswahlrelevanter Faktoren für die Lehrerausbildung und den Lehrerberuf in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 16(3), 553-577.Google Scholar
  22. König, J., Tachtsoglou, S., Darge, K. & Lünnemann, M. (2014). Zur Nutzung von Praxis: Modellierung und Validierung lernprozessbezogener Tätigkeiten von angehenden Lehrkräften im Rahmen ihrer schulpraktischen Ausbildung. Zeitschrift für Bildungsforschung, 4(1), 3-22.Google Scholar
  23. König, J. & Rothland, M. (2018). Das Praxissemester in der Lehrerbildung: Stand der Forschung und zentrale Ergebnisse des Projekts Learning to Practice. In J. König, M. Rothland & N. Schaper (Hrsg.), Learning to Practice, Learning to Reflect? Ergebnisse aus der Längsschnittstudie LtP zur Nutzung und Wirkung des Praxissemesters in der Lehrerbildung (Kap. 1, S. 1-62). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  24. König, J., Darge, K., Kramer, C., Ligtvoet, R., Lünnemann, M., Podlecki, A.-M. & Strauß, S. (2018). Das Praxissemester als Lerngelegenheit: Modellierung lernprozessbezogener Tätigkeiten und ihrer Bedingungsfaktoren im Spannungsfeld zwischen Universität und Schulpraxis. In J. König, M. Rothland & N. Schaper (Hrsg.), Learning to Practice, Learning to Reflect? Ergebnisse aus der Längsschnittstudie LtP zur Nutzung und Wirkung des Praxissemesters in der Lehrerbildung (Kap. 3, S. 87-114). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  25. Kreß, V., Sperth, M., Hofmann, F.H. & Holm-Hadulla, R.M. (2015). Psychological complaints of students: A comparison of field samples with clients of a counceling service at a typical German University. Mental Health & Prevention, 3, 41-47.Google Scholar
  26. Kunter, M., Anders, Y., Hachfeld, A., Klusmann, U., Löwen, K., Richter, D., Baumert, J. (2010). COACTIV-R: Eine Studie zum Erwerb professioneller Kompetenz von Lehramtsanwärtern während des Vorbereitungsdienstes – Dokumentation der Erhebungsinstrumente für den ersten und zweiten Messzeitpunkt. Berlin: Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Berlin.Google Scholar
  27. Maslach, C., Jackson, S.E. & Leiter, M.P. (1996). Maslach Burnout Inventory manual (3rd edition). Palo Alto, CA: Consulting Psychologist Press.Google Scholar
  28. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung (MPI). (2010). COACTIV-R: Eine Studie zum Erwerb professioneller Kompetenz von Lehramtsanwärtern während des Vorbereitungsdienstes. Dokumentation der Erhebungsinstrumente für den ersten und zweiten Messzeitpunkt. Unveröffentlichtes Dokument. S. 145ff. Berlin: MPI.Google Scholar
  29. Mey, S.C. & Yin, C.J. (2015). Mental Health and Wellbeing of the Undergraduate Students in a Research University: A Malaysian Experience. Social Indicator Research, 122, 539-551.Google Scholar
  30. Pfitzner-Eden, F., Thiel, F. & Horsley, J. (2014). An Adapted Measure of Teacher Self-Efficacy for Preservice Teachers: Exploring its Validity Across two Countries. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 28(3), 83-92.Google Scholar
  31. Reichl, C., Wach, F.S., Spinath, F.M., Brünken, R. & Karbach, J. (2014). Burnout risk among firstyear students: The role of personality and motivation. Journal of Vocational Behavior, 85, 85-92.Google Scholar
  32. Römer, J., Drews, F., Rauin, U. & Fabricius, D. (2013). Riskante Studien- und berufsrelevante Merkmale von Studierenden – Ein Vergleich von Lehramts- und Jurastudierenden. Zeitschrift für Bildungsforschung, 3, 153-173.Google Scholar
  33. Römer, J., Appel, J., Drews, F. & Rauin, U. (2012). Burnout-Risiko von Lehramts- und Jurastudierenden der Anfangssemester. Prävention und Gesundheitsförderung, 7(3), 203-208.Google Scholar
  34. Römer, J., Rothland, M. & Straub, M. (2018). Pädagogische Vorerfahrungen und ihre Bedeutung für die Kompetenzeinschätzung und das Flow-Erleben beim Unterrichten im Praxissemester. In J. König, M. Rothland & N. Schaper (Hrsg.), Learning to Practice, Learning to Reflect? Ergebnisse aus der Längsschnittstudie LtP zur Nutzung und Wirkung des Praxissemesters in der Lehrerbildung (Kap. 8, S. 223-240). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  35. Robins, T.G., Roberts, R.M. & Sarris, A. (2015). Burnout and Engagement in Health Profession Students: The Relationships Between Study Demands, Study Resources and Personal Resources. The Australasian Journal of Organisational Psychology, 8, 1-13.Google Scholar
  36. Rothland, M. (2011). Risikomerkmale von Lehramtsstudierenden. Zeitschrift für Bildungsforschung, 1(3), 179-197.Google Scholar
  37. Rothland, M. (Hrsg) (2013a). Belastung und Beanspruchung im Lehrerberuf (2., vollst. überarb. Aufl.). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  38. Rothland, M. (2013b). Soziale Unterstützung. Bedeutung und Bedingungen im Lehrerberuf. In M. Rothland (Hrsg.), Belastung und Beanspruchung im Lehrerberuf. Modelle, Befunde, Interventionen (2., vollst. überarb. Aufl., S. 231-250). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  39. Rothland, M., Cramer, C. & Terhart, E. (2018). Forschung zum Lehrerberuf und zur Lehrerbildung. In R. Tippelt & B. Schmidt-Hertha (Hrsg.), Handbuch Bildungsforschung (4., überarb. u. aktual. Aufl., S. 1011-1034). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  40. Rothland, M. & Boecker, S.K. (2014). Wider das Imitationslernen in verlängerten Praxisphasen. Potenzial und Bedingungen des Forschenden Lernens im Praxissemester. Die Deutsche Schule, 106(4), 389-400.Google Scholar
  41. Rothland, M. & Boecker, S.K. (2015). Viel hilft viel? Forschungsbefunde und -perspektiven zum Praxissemester in der Lehrerbildung. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 8(2), 112-134.Google Scholar
  42. Rothland, M. & Klusmann, U. (2016). Belastung und Beanspruchung im Lehrerberuf. In M. Rothland (Hrsg.), Beruf Lehrer/Lehrerin. Ein Studienbuch (S. 351-369). Münster u. a.: Waxmann/UTB.Google Scholar
  43. Rothland, M., Biederbeck, I., Grabosch, A. & Heiligtag, N. (2018). Autonomiestreben, Paritätsdenken und die Ablehnung von Kooperation bei Lehramtsstudierenden: Potenzial und Einfluss unterschiedlicher Lerngelegenheiten in der Lehrerbildung. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 20.Google Scholar
  44. Rothland, M. & Straub, S. (2018). Die Veränderung berufsbezogener Selbstkonzepte im Praxissemester. Empirische Befunde zur Bedeutung sozialer Unterstützung durch betreuende Lehrkräfte sowie Kommilitoninnen und Kommilitonen. In J. König, M. Rothland & N. Schaper (Hrsg.), Learning to Practice, Learning to Reflect? Ergebnisse aus der Längsschnittstudie LtP zur Nutzung und Wirkung des Praxissemesters in der Lehrerbildung (Kap. 5, S. 135-162). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  45. Rückert, H.W. (2015). Students´ Mental Health and Psychological Councelling in Europe. Mental Health and Prevention, 3, 34-40.Google Scholar
  46. Schaarschmidt, U. (2005a). Potsdamer Lehrerstudie – Anliegen und Konzept. In Ders. (Hrsg.), Halbtagsjobber? Psychische Gesundheit im Lehrerberuf – Analyse eines veränderungsbedürftigen Zustands (2. Aufl., S. 15-40). Weinheim: Beltz.Google Scholar
  47. Schaarschmidt U. (2005b). Situationsanalyse. In U. Schaarschmidt (Hrsg.), Halbtagsjobber? Psychische Gesundheit im Lehrerberuf – Analyse eines veränderungsbedürftigen Zustandes (2. Aufl., S. 41-71). Weinheim und Basel: Beltz.Google Scholar
  48. Schaarschmidt, U. & Fischer, A.W. (2001). Bewältigungsmuster im Beruf. Persönlichkeitsunterschiede in der Auseinandersetzung mit der Arbeitsbelastung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  49. Schaarschmidt, U. & Fischer, A.W. (2008). Arbeitsbezogenes Verhaltens- und Erlebensmuster (AVEM): AVEM (Standardform) – AVEM-44 (Kurzform). Manual (3. Aufl.). London: Pearson.Google Scholar
  50. Schaarschmidt, U. & Kieschke, U. (2007). Einführung und Überblick. In Dies. (Hrsg.), Gerüstet für den Schulalltag. Psychologische Unterstützungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer (S. 17-43). Weinheim/Basel: Beltz.Google Scholar
  51. Schaufeli, W.B. & Bakker, A.B. (2004). Job demands, job resources, and their relationship with burnout and engagement: A multi-sample study, Journal of Organizational Behavior, 25, 293-315.Google Scholar
  52. Schmidt, J., Klusmann, U. & Kunter, M. (2016). Wird alles besser? Positive und negative berufliche Ereignisse von Referendarinnen bzw. Referendaren und Lehrkräften im Vergleich. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 63, 278-291.Google Scholar
  53. Schiefele, U. & Jacob-Ebbinghaus, L. (2006). Lernermerkmale und Lehrqualität als Bedingungen der Studienzufriedenheit. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 20(3), 199-212.Google Scholar
  54. Schröder, E. & Kieschke, U. (2006). Bewältigungsmuster im Lehramtsstudium: eine Untersuchung an den Universitäten Münster und Potsdam. In W. Schubarth (Hrsg.), Qualitätsentwicklung und Evaluation in der Lehrerbildung. Die zweite Phase: das Referendariat. Potsdam: Univ.-Verl.Google Scholar
  55. Schubarth, W., Speck, K., Seidel, A., Gottmann, C., Kamm, C., Kleinfeld, M. & Krohn, M. (2012). Kompetenzentwicklung im Praxissemester: Ergebnisse einer Längsschnittanalyse zum „Potsdamer Modell der Lehrerbildung“. In T. Hascher & G.H. Neuweg (Hrsg.) Forschung zur (Wirksamkeit der) Lehrer/innen/bildung (S. 201-220). Wien/Münster: LIT-Verlag.Google Scholar
  56. Schüle, C., Schriek, J., Kahlert, D. & Arnold, K.-H. (2017). Die Beanspruchungsregulation von Lehramtsstudierenden im Praxissemester. Lehrerbildung auf dem Prüfstand 10(1), 91-103.Google Scholar
  57. Schwarzer, R. & Jerusalem, M. (Hrsg.) (1999). Skalen zur Erfassung von Lehrer- und Schülermerkmalen. Dokumentation der psychometrischen Verfahren im Rahmen der Wissenschaftlichen Begleitung des Modellversuchs Selbstwirksame Schulen. Berlin: Freie Universität Berlin.Google Scholar
  58. Seifert, A. & Schaper, N. (2018). Die Veränderung von Selbstwirksamkeitserwartungen und der Berufswahlsicherheit im Praxissemester. Empirische Befunde zur Bedeutung von Lerngelegenheiten und berufsspezifischer Motivation der Lehramtsstudierenden. In J. König, M. Rothland & N. Schaper (Hrsg.), Learning to Practice, Learning to Reflect? Ergebnisse aus der Längsschnittstudie LtP zur Nutzung und Wirkung des Praxissemesters in der Lehrerbildung (Kap. 7, S. 195-222). Wiesbaden: Springer VS.Google Scholar
  59. Song, Y., Huang, Y., Liu, D., Kwan, J.S., Zhang, F., Sham, P.C., et al. (2008). Depression in college: Depressive symptoms and personality factors in Beijing and Hong Kong college freshmen. Comprehensive Psychiatry, 49(5), 496-502.Google Scholar
  60. Tomoda, A., Mori, K., Kimura, M., Takahashi, T. & Kitamura, T. (2000). One-year prevalence and incidence of depression among first-year university students in Japan: A preliminary study. Psychiatry and Clinical Neurosciences, 54(5), 583-588.Google Scholar
  61. Voltmer, E. Kieschke, U. & Spahn, C. (2008). Studienbezogenes psychosoziales Verhalten und Erleben von Medizinstudenten im ersten und fünften Studienjahr. Das Gesundheitswesen, 70(2), 98-104.Google Scholar
  62. Wong, J.G., Cheung, E., Chan, K.K., Ma, K.K. & Tang, S.W. (2006). Web-based survey of depression, anxiety and stress in first-year tertiary education students in Hong Kong. Australian and New Zealand Journal of Psychiatry, 40(9), 777-782.Google Scholar
  63. Zimmermann, F., Kaiser, J., Bernholt, A., Bauer, J. & Rösler, L. (2016). Die Bedeutung personaler und sozialer Faktoren angehender Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 63, 258-277.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.LimburgerhofDeutschland
  2. 2.Universität SiegenSiegenDeutschland
  3. 3.Universität SiegenZentrum für Lehrerbildung und BildungsforschungSiegenDeutschland

Personalised recommendations