Advertisement

Mobile Learning Backpacks

Lernsystem zur Qualifizierung von Fach- und Führungskräften im Technologiefeld Smart Home
  • Jürgen JaroschEmail author
  • Josephine Hofmann
  • Alexander Piele
  • Colja Tobias Müller
Chapter

Zusammenfassung

Ein mobiles Lernsystem soll Lernenden ermöglichen, unabhängig von räumlichen und zeitlichen Beschränkungen selbstgesteuert zu lernen. Neuere Ansätze nutzen diese Flexibilität und erweitern darüber hinaus die Einsatzmöglichkeiten, indem sie arbeitsprozessorientiert oder sogar arbeitsprozessintegriert erforderliches Handlungswissen vermitteln. Diese ambitionierte Zielsetzung verfolgt auch das Lernsystem Mobile Learning Backpacks.

Im Vorfeld wurden hierfür insbesondere die Anforderungen der Zielgruppe untersucht, indem eine Befragung durchgeführt wurde. Darauf folgte die Ableitung der unternehmensspezifischen, organisatorischen Anforderungen. Die direkte Einbindung in die organisatorischen Abläufe bzw. Arbeitskontexte der jeweiligen Betriebe und die Ermöglichung von arbeitsprozessintegriertem Lernen wurden im Verlauf der Entwicklung der mobilen Lernumgebung besonders berücksichtigt, ebenso wurde ein Schwerpunkt auf die nutzergerechte und möglichst intuitive Ausgestaltung der technischen Lösung gelegt. Das Lernkonzept der Mobile Learning Backpacks besteht aus mobil nutzbaren Lerneinheiten, die sich aus über mobile Endgeräte nutzbaren digitalen Lernmaterialien und korrespondierenden mobil nutzbaren interaktiven Webinaren und Testmodellen zusammensetzen. Die Lernumgebung umfasst eine WebApp mit integrierter Lernplattform für mobil nutzbares Blended Learning sowie ein „Lernbuffet“ mit weiteren mobil nutzbaren Inhalten, die nach relevanten Arbeitsprozessen strukturiert sind und bei Bedarf abgerufen werden können.

Als Herausforderung haben sich hierbei zeitliche Rahmenbedingungen, die Aufmerksamkeitsspanne der Lernenden und die technische Verfügbarkeit der Lösungen herauskristallisiert. Ein Fokus bei der Entwicklung der Lerninhalte liegt deshalb auf der Granularisierung – der Einteilung der Lernangebote in kleine abgeschlossene Einheiten. Durch die Verzahnung bewährter Blended Learning-Elemente in mobiler Form mit Lernprozessbegleitung und Nutzung neuer mobiler Kommunikationskanäle wird so ein innovatives mobiles Lernsystem für eine anspruchsvolle Zielgruppe in einem wachsenden Technologiefeld – dem Smart Home – bereitgestellt.

Schlüsselwörter

mobiles Lernsystem Mobile Learning Backpacks Blended Learning interaktive Webinare Smart Home 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baethge, A., & Rigotti, T. (2010). Arbeitsunterbrechungen und Multitasking: Ein umfassender Überblick zu Theorien und Empirie unter besonderer Berücksichtigung von Altersdifferenzen. Forschung Projekt F 2220. Dortmund. http://www.baua.de/de/Publikationen/Fachbeitraege/F2220.pdf?__blob=publicationFile&v=4. Zugegriffen: 28. April 2017.
  2. Deci, E. L., & Ryan, R. M. (1993). Die Selbstbestimmungstheorie der Motivation und ihre Bedeutung für die Pädagogik. Zeitschrift für Pädagogik 39 (2), 223-239.Google Scholar
  3. Hahne, K. (2005). Lernen am virtuellen Kundenauftrag – ein „Blended Learning-Ansatz“ für Kompetenzzentren. BWP 34 (6), 25-29.Google Scholar
  4. Hofmann, J., & Jarosch, J. (Hrsg.) (2011). IT-gestütztes Lernen & Wissensmanagement. Heidelberg.Google Scholar
  5. Locke, E. A., & Latham, G. P. (2006). New Directions in Goal-Setting Theory. Current Directions in Psychological Science 15 (5), 265-268.Google Scholar
  6. Robes, J. (2009). Microlearning und Microtraining: Flexible Kurzformate in der Weiterbildung. In A. Hohenstein & K. Wilbers (Hrsg.), Handbuch E-Learning, Expertenwissen aus Wissenschaft und Praxis – Strategien, Instrumente, Fallstudien. http://www.weiterbildungsblog.de/wp-content/uploads/2009/10/hel30_436_robes.pdf. Zugegriffen: 30. Juni 2017.
  7. Schreier, C. (2011). Lernerzentrierung als handlungsleitendes Konzept in der Berufsbildung. BWP 40 (6), 12-15.Google Scholar
  8. de Witt, C., & Sieber, A. (Hrsg.) (2013). Mobile Learning. Wiesbaden.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Jürgen Jarosch
    • 1
    Email author
  • Josephine Hofmann
    • 1
  • Alexander Piele
    • 1
  • Colja Tobias Müller
    • 1
  1. 1.StuttgartDeutschland

Personalised recommendations