Advertisement

MOOCs und Mobile Learning

Potenziale und Herausforderungen
  • Elke HoflerEmail author
  • Michael Kopp
Chapter

Zusammenfassung

Der Horizon Report als wichtiger Gradmesser für den Einsatz digitaler Technologien in Unterricht und Lehre streicht seit Jahren die Bedeutung von Mobile Learning bzw. Bring Your Own Device (BYOD) heraus. Gleichzeitig werden die damit verbundenen Herausforderungen, die sich aus der Verschmelzung von formellen und informellen sowie digitalen und physischen Lernwelten ergeben, thematisiert. Massive Open Online Courses (MOOCs) können bei der Zusammenführung unterschiedlicher Lernwelten helfen. Sie sind in ihrer klassischen Definition für alle Interessierten online verfügbar und frei zugänglich und damit prädestiniert für das zeit- und ortsunabhängige Lernen. Ihre Nutzung auf mobilen Endgeräten liegt auf der Hand. Allerdings sind die gängigen Funktionalitäten eines MOOC wie das Abspielen von Videos, die Beantwortung von Selbsttestfragen oder die Beteiligung an Diskussionsforen sehr häufig nicht auf die Darstellung kleiner Displays ausgelegt. Ausgehend von einer kurzen allgemeinen Einführung zu MOOCs beschäftigt sich der Beitrag mit ihrem Einsatzpotenzial auf mobilen Endgeräten. Gleichzeitig werden damit verbundene Herausforderungen thematisiert und Handlungsempfehlungen für die für mobile Endgeräte optimierte Konzeption von MOOCs gegeben.

Schlüsselwörter

Massive Open Online Courses Mobile-assisted Seamless Learning Instructional Design Digital Skills Didaktisierung 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abramovich S., Schunn, C., & Higashi, R.-M. (2013). Are badges useful in education? it depends upon the type of badge and the expertise of learner. Educational Technology Research and Development 61 (2), 217-232.Google Scholar
  2. Baumgartner, P. (2013). Microlearning – Vier didaktische Herausforderungen. http://peter.baumgartner.name/2013/06/23/microlearning-vier-didaktische-herausforderungen/. Zugegriffen: 05. Dezember 2016.
  3. Chan, T.-W., Roschelle, J., Hsi, S., Kinshuk, n.a., Sharples, M., Brown, T., Patton, C., Cherniavsky, J. Pea, R., Norris, C., Soloway, E., Balacheff, N., Scardamalia, M., Dillenbourg, P., Looi, C. K., Milrad, M., & Hoppe, U. (2006). One-to-One technology-enhanced learning: An opportunity for global research collaboration. Research and Practice in Technology Enhanced Learning 1 (1), 3-29.Google Scholar
  4. Colman, D. (2013). MOOC Interrupted: Top 10 Reasons Our Readers Didn’t Finish a Massive Open Online Course. http://www.openculture.com/2013/04/10_reasons_you_didnt_complete_a_mooc.html. Zugegriffen: 05. Dezember 2016.
  5. Dreisiebner, S., Ebner, M., & Kopp, M. (2014). Kosten und Wert von MOOCs am Beispiel der Plattform iMooX. In T. Köhler & N. Kahnwald (Hrsg.), Online Communities: Technologies and Analyses for Networks in Industry, Research and Education, 17. Workshop GeNeMe’14, Gemeinschaft in Neuen Medien: Virtual Enterprises, Research Communities & Social Media Networks. Dresden, 191-204.Google Scholar
  6. e4innovation (2013). A new classification for MOOCs. http://e4innovation.com/?p=727. Zugegriffen: 05. Dezember 2016.
  7. Ebner, M., Kopp, M., & Dorfer-Novak, A. (2016). Rolle und Herausforderungen von Online-Kursen (MOOCs) für die Hochschullehre. In Steirische Hochschulkonferenz (Hrsg.), Qualität in Studium und Lehre, Kompetenz- und Wissensmanagement im steirischen Hochschulraum. LWF, Vol. 26. Wiesbaden, 323-334.Google Scholar
  8. Ebner, M., Kopp, M., Wittke, A., & Schön, S. (2015). Das O in MOOCs – über die Bedeutung freier Bildungsressourcen in frei zugänglichen Online-Kursen. HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 52 (1), 68-80.Google Scholar
  9. Ebner, M., Lorenz, A., Lackner, E., Kopp, M., Kumar, S., Schön, S., & Wittke, A. (2016). How OER Enhances MOOCs – A Perspective from German-Speaking Europe. In M. Jemni, n.a. Kinshuk & M. K. Khribi (Eds.), Open Education: from OERs to MOOCs. LNET. Berlin, Heidelberg, 205-220.Google Scholar
  10. Ebner, M., Scerbakov, A., & Kopp, M. (2015). All About MOOCs. In P. Jost & A. Künz (Hrsg.), Digitale Medien in Arbeits- und Lernumgebungen: Beiträge zum Usability Day XIII. Lengerich, 148-155.Google Scholar
  11. Ebner, M., & Schön, S. (2016). Die Öffnung der Bildungsmaterialien als digitale soziale Innovation für die Wissensgesellschaft von morgen. In A.-W. Scheer & C. Wachter (Hrsg.), Digitale Bildungslandschaften. Saarbrücken, 202-213.Google Scholar
  12. Fößl, T. (2014). Seamless Learning: Eine Feldstudie über den Einsatz von problembasierten Lernvideos in einem offenen Mathematikunterricht. Norderstedt.Google Scholar
  13. Guàrdia, L., Maina, M., & Sangrà, A. (2013). MOOC Design Principles. A Pedagogical Approach from the Learner’s Perspective. eLearning Papers 33, 1-6.Google Scholar
  14. Hart, J. (2016). Top 100 Tools for Personal & Professional Learning. http://c4lpt.co.uk/top100tools/top100-ppl/. Zugegriffen: 05. Dezember 2016.
  15. Khalil, H., & Ebner, M. (2014). MOOCs Completion Rates and Possible Methods to Improve Retention – A Literature Review. In J. Herrington, J. Viteli & M. Leikomaa (Eds.), edMedia 2014: World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia and Telecommunications 2014, June 23–26, 2014, Tampere, Finland. Waynesville/NC, 1305-1313.Google Scholar
  16. Koch, P., & Oesterreicher, W. (1985). Sprache der Nähe – Sprache der Distanz. Mündlichkeit und Schriftlichkeit im Spannungsfeld von Sprachtheorie und Sprachgeschichte. Romanistisches Jahrbuch 36, 15-43.Google Scholar
  17. Koch, W., & Frees, B. (2016). Dynamische Entwicklung bei mobiler Internetnutzung sowie Audios und Videos. Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2016. Media Perspektiven 47 (9), 418-437. http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/fileadmin/Onlinestudie_2016/0916_Koch_Frees.pdf. Zugegriffen: 05. Dezember 2016.
  18. Kuh, G. D. (1996). Guiding principles for creating seamless learning environments for undergraduates. College Student Development 37 (2), 135-148.Google Scholar
  19. Johnson, L., Adams Becker, S., Cummins, M., Estrada, V., Freeman, A., & Hall, C. (2016). NMC Horizon Report: 2016 Higher Education Edition: Deutsche Ausgabe (Übersetzung: Helga Bechmann, Multimedia Kontor Hamburg). Austin/TX.Google Scholar
  20. Johnson, L., Adams Becker, S., Estrada, V., & Freeman, A. (2015a). NMC Horizon Report: 2015 Higher Education Edition. Deutsche Ausgabe (Übersetzung: Helga Bechmann, Multimedia Kontor Hamburg). Austin/TX.Google Scholar
  21. Johnson, L., Adams Becker, S., Estrada, V., & Freeman, A. (2015b). NMC Horizon Report: 2015 K-12 Edition. Austin/TX.Google Scholar
  22. Lackner, E. (2014). Didaktisierung von Videos zum Einsatz in (x)MOOCs. Von Imperfektion und Zwischenfragen. In K. Rummler (Hrsg.), Lernräume gestalten – Bildungskontexte vielfältig denken. Münster, New York/NY, 342-354.Google Scholar
  23. Lackner, E. (2015). How to MOOC? Ein didaktischer Leitfaden zur Konzeption und Erstellung eines MOOCs. In M. Kopp & M. Ebner (Hrsg.), MOOC-Plattform iMooX, Publikationen rund um das Pionierprojekt. Graz, 21-45.Google Scholar
  24. Lackner, E., Ebner, M., & Khalil, M. (2015). MOOCs as granular systems: design patterns to foster participant activity. eLearning Papers n.º 42, 28-37. https://www.openeducationeuropa.eu/en/article/Design-Patterns-for-Open-Online-Teaching-and-Learning-In-Depth-42-3. Zugegriffen: 05. Dezember 2016.
  25. Lackner, E., Khalil, M., & Ebner, M. (2016). How to foster forum discussions within MOOCs: A case study. International Journal of Academic Research in Education 2 (2), 1‐13.Google Scholar
  26. Lackner, E., & Raunig, M. (2016). Seamless Learning oder Seam-aware Learning? Überlegungen aus einem medienübergreifenden Projekt. Zeitschrift für Hochschulentwicklung 11(4), 51-63.Google Scholar
  27. Loviscach, J. (2013). MOOCs und Blended Learning. Breiterer Zugang oder Industrialisierung der Bildung? In R. Schulmeister (Hrsg.), MOOCs – Massive Open Online Courses. Offene Bildung oder Geschäftsmodell? Münster, 239-255.Google Scholar
  28. Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (mpfs, 2016). JIM-Studie 2016: Jugend, Information, (Multi-) Media. Basisstudie zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger in Deutschland. https://www.mpfs.de/fileadmin/files/Studien/JIM/2016/JIM_Studie_2016.pdf. Zugegriffen: 05. Dezember 2016.
  29. Muuß-Merholz, J. (2015). Schule in der Digitalen Gesellschaft: Warum wir neu lernen müssen. http://www.joeran.de/schule-in-der-digitalen-gesellschaft/. Zugegriffen: 05. Dezember 2016.
  30. National Education Association (NEA, 2016). Preparing 21st Century Students for a Global Society. http://www.nea.org/assets/docs/A-Guide-to-Four-Cs.pdf. Zugegriffen: 05. Dezember 2016.
  31. Pappano, L. (2012, 04. November). The year of the MOOC. New York Times, ED26.Google Scholar
  32. Pfarrhofer, D. (2015). Medienverhalten der Jugendlichen aus dem Blickwinkel der Jugendlichen. https://www.edugroup.at/fileadmin/DAM/Innovation/Forschung/Dateien/Charts_Jugendliche_2015.pdf. Zugegriffen: 05. Dezember 2016.
  33. Rikhye, R., Cook, S., & Berge, Z. I. (2009). Digital Natives vs. Digital Immigrants: Myth or Reality? International Journal of Instructional Technology & Distance Learning 6 (2). http://itdl.org/Journal/Feb_09/article01.htm. Zugegriffen: 05. Dezember 2016.
  34. Rosa, L. (2014). Kulturzugangsgerät, kleine Abhandlung. https://shiftingschool.wordpress.com/-2014/10/21/kulturzugangsgerat-kleine-abhandlung/. Zugegriffen: 05. Dezember 2016.
  35. Schön, S., Ebner, M., & Schön, M. (2016). Verschmelzung von digitalen und analogen Lehr- und Lernformaten. Arbeitspapier Nr. 25. Berlin.Google Scholar
  36. Schulmeister, R. (Hrsg.) (2013). MOOCs – Massive Open Online Courses. Offene Bildung oder Geschäftsmodell? Münster.Google Scholar
  37. Siemens, G. (2005). Connectivism: A Learning Theory for the Digital Age. International Journal of Instructional Technology and Distance Learning 2 (1), 3-10.Google Scholar
  38. Wedekind, J. (2013). MOOCs – eine Herausforderung für Hochschulen? In G. Reinmann, S. Schön & M. Ebner (Hrsg.), Hochschuldidaktik im Zeichen der Heterogenität und Vielfalt. Norderstedt, 45-69.Google Scholar
  39. Wong, L. H., & Looi, C. K. (2011). What seams do we remove in mobile assisted seamless learning? A critical review of the literature. Computers and Education 57 (4), 2364-2381.Google Scholar
  40. Zimmermann, C., Kopp, M., & Ebner, M. (2016). How MOOCs can be used as an instrument of scientific research. In M. Khalil, M. Ebner, M. Kopp, A. Lorenz & M. Kalz (Eds.), Proceedings of the EUROPEAN STAKEHOLDER SUMMIT on experiences and best practices in and around MOOCs (EMOOCS2016). February 22-24, 2016, University of Graz (Austria). Norderstedt, 393-400.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.GrazÖsterreich

Personalised recommendations