Advertisement

15 Strategische Initiativen und Programme: Zurück in die Zukunft

  • Markus MenzEmail author
  • Torsten Schmid
  • Günter Müller-Stewens
  • Christoph Lechner
Part of the uniscope. Publikationen der SGO Stiftung book series (UNISCOPE)

Zusammenfassung

Die Fähigkeit zum Management strategischer Initiativen und Programme gehört heute zum festen Prozessrepertoire von vielen Unternehmen. Aufgrund der steigenden Wettbewerbsintensität und -dynamik in den meisten Branchen, aber auch aufgrund der hohen Erwartungen aktiver Investoren und Kapitalmärkte kann heute kaum ein Unternehmen darauf verzichten, strategische Themen fokussiert über eigenständige Initiativen und Programme zu adressieren.

In diesem Beitrag ordnen wir diese Thematik in das Strategische Management ein und zeichnen nochmals nach, wie es zu unserer dazugehörigen Publikation im Jahre 2011 in der SGO-Schriftenreihe kam und welche Zielsetzung sich damit verband. Danach werfen wir einen heutigen Blick auf diese Thematik und unseren Kenntnisstand, um dann noch einen kurzen Ausblick zu wagen. So besteht bei dieser Thematik sicherlich weiterhin Innovationsbedarf, da man sich gerade angesichts solcher immer wiederkehrenden Programme und der gewachsenen Vielzahl von Initiativen fragt, wie nachhaltig diese sind und welche alternativen Wege hierfür denkbar wären.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Foss, N. (2003). Selective intervention and internal hybrids: interpreting and learning from the rise and decline of the Oticon Spaghetti Organization. Organization Science, 14 (3): 331-349.Google Scholar
  2. Hart, S. & Banbury, C. (1994). How strategy-making processes can make a difference. Strategic Management Journal, 15: 251-269.Google Scholar
  3. Helvetia Group (2017). Full-year results 2016. Presentation of Helvetia Group. St. Gallen: Helvetia Group.Google Scholar
  4. Menz, M., Müller-Stewens, G., Barnbeck, F., Zimmermann, T., Uhr, J., Fronzek, A. & Geissler, C. (2016). Revealing the Chief Strategist’s Hidden Value. St. Gallen/Munich: University of St. Gallen/Roland Berger.Google Scholar
  5. Menz, M., Schmid T., Müller-Stewens, G. & Lechner, C. (2011). Strategische Initiativen und Programme: Unternehmen gezielt transformieren. Wiesbaden: Springer Gabler.Google Scholar
  6. Müller-Stewens, G. & Lechner, C. (2016). Strategisches Management. Wie strategische Initiativen zu Wandel führen, 5. überarbeitete Auflage, Stuttgart: Schäffer-Poeschel Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Markus Menz
    • 1
    Email author
  • Torsten Schmid
    • 2
  • Günter Müller-Stewens
    • 2
  • Christoph Lechner
    • 2
  1. 1.Universität GenfGenevaSwitzerland
  2. 2.Universität St. GallenSt. GallenSwitzerland

Personalised recommendations