Advertisement

Aufstellungen: Komplexe Systeme simulieren – Organisationen gestalten

  • Siegfried RosnerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Aufstellungen nutzen die allen Menschen verfügbare Sprache des Raumes und des Körpers, denn „jemand steht mir nah“ oder „etwas liegt mir fern“ sind alltägliche räumliche und körperlich erfahrbare Metaphern. Als Simulationsverfahren bilden Aufstellungen soziale Systeme wie ein Modell ab und simulieren die Interaktionen, die Befindlichkeiten und die Konfliktkonstellationen sowie die Veränderungstendenzen in diesem System. Das wirft die Frage auf, wie einerseits komplexe Systeme durch das Aufstellungsverfahren simuliert und Veränderungsmöglichkeiten ausgelotet werden können und wie sich andererseits die systemischen Aufstellungen als ergänzendes Instrument der Personal- und Organisationsentwicklung nutzen lassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Rosner Consult PartnerschaftMünchenDeutschland

Personalised recommendations