Advertisement

Blickpunkt Automobilzulieferer: Wirkungen der E-Mobility auf die Unternehmensführung und das Controlling der Automobilzulieferer

  • Wilfried FunkEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Das Themenfeld der Elektromobilität wird sehr oft aus der Perspektive der Endkunden und der Automobilhersteller (OEM) analysiert. Traditionelle Automobilzulieferer stehen dabei sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis eher selten im Blickpunkt. Erkennt man jedoch, dass die Automobilzulieferer einen entscheidenden Erfolgsfaktor in der Wertschöpfungskette insbesondere im Bezugsrahmen der Elektromobilität darstellen, ergibt sich hier eine besondere Lücke.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] Bain&Company (Hrsg.) (2011): Vom Automobilbauer zum Mobilitätsdienstleister, München 2011.Google Scholar
  2. [2] Becker, W./Ulrich, P. (2013): Controlling im Mittelstand. Ergebnisbericht einer empirischen Studie, Bamberger betriebswirtschaftliche Beiträge, Nr. 194, Bamberg 2013.Google Scholar
  3. [3] Berwing, S. et al. (2012): Zur Nutzung von Controlling‐Instrumenten in Netzwerken. In: Unternehmensnetzwerke, hrsg. von Glückler, J. et al., Berlin, Heidelberg 2012, S. 53‐69.Google Scholar
  4. [4] Berylls Strategy Advisors (Hrsg.) (2015): Top 100 Automobilzulieferer 2014, München 2015.Google Scholar
  5. [5] Bolten, J./Barmeyer, C. I. (Hrsg.) (2009): Interkulturelle Personal‐ und Organisationsentwicklung: Methoden, Instrumente und Anwendungsfälle, Sternenfels 2009.Google Scholar
  6. [6] Caspers, R./Bickhoff, N. (2014): Interorganisatorische Wissensnetzwerke: Mit Kooperationen zum Erfolg, Stuttgart 2014.Google Scholar
  7. [7] Ebel, B./Hofer, M. B. (2014): Automotive Management, 2. Auflage, Berlin, Heidelberg 2014.Google Scholar
  8. [8] Fazel, L. (2014): Akzeptanz von Elektromobilität, Wiesbaden 2014.Google Scholar
  9. [9] Fojcik, T. M. (2015): Ambidextrie und Unternehmenserfolg bei einem diskontinuierlichen Wandel, Wiesbaden 2015.Google Scholar
  10. [10] Funk, W. (2013): Mehr als nur Technologie – Betriebswirtschaftliche Wirkungen von ECars. In: Zeitschrift für die gesamte Wertschöpfungskette Automobilwirtschaft (ZfAW), Vol. 4, S. 21‐26.Google Scholar
  11. [11] Funk, W. (2015): Herausforderungen der E‐Mobility für das Schnittstellenmanagement der Automobilhersteller (OEM). In: Entscheidungen beim Übergang in die Elektromobilität, hrsg. von Proff, H., Wiesbaden 2015, S. 71‐82.Google Scholar
  12. [12] Homuth, V. (2016): Aspekte der Organisationsentwicklung im Kontext der Einführung des Prozessmanagements in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), Hamburg 2016.Google Scholar
  13. [13] Ingerl, C. (2016): Krise als Chance. In: Börse Online, 28.04.2016, Nr. 17, S. 18‐19.Google Scholar
  14. [14] Kampker, A./Vallée, D./Schnettler, A. (2013): Elektromobilität. Grundlagen einer Zukunftstechnologie, Berlin, Heidelberg 2013.Google Scholar
  15. [15] Lange, E. (2014): Elektromobilität ‐ Zulieferer im Wandel. In: Industrieanzeiger, Heft 28/2014, S. 13.Google Scholar
  16. [16] Loogen, F./Walter, A./Knüttgen, I. (2014): Die Industrialisierung der Elektromobilität. In: Automobiltechnische Zeitschrift (ATZ) Extra, Ausgabe 11/2014, S. 6‐9.Google Scholar
  17. [17] Maurer, I. (Hrsg.) (2014): Organisationsentwicklung. Konzepte und Anregungen für prozessorientierte Beratung, Marburg 2014.Google Scholar
  18. [18] Offensive Mittelstand (Hrsg.) (2015): Unternehmensführung für den Mittelstand, 2. Auflage, Stuttgart 2015.Google Scholar
  19. [19] O. V. (2015): Deutsche Automobilzulieferer können sich eine Zusammenarbeit mit Google und Apple vorstellen. In: Computerwoche, 21.09.2015, Nr. 39, S. 29‐30.Google Scholar
  20. [20] Oliver Wyman (Hrsg.) (2010): Elektrofahrzeugen gehört die Zukunft, automotivemanager 1/2010, München 2010.Google Scholar
  21. [21] Otto, C. (2016): Weichen stehen auf Zukunft. In: Automobilindustrie, Heft 4/2016, S. 16‐21.Google Scholar
  22. [22] Peters, H./Bernreuther, D./Rieger, V. (2014): Partnern ist das Gebot der Stunde: Herausforderung bei der Etablierung von Elektromobilitätsdienstleistungen. In: DMR Markets Automotive, Ausgabe 2014, S. 28‐30.Google Scholar
  23. [23] Pfaff, D./Bianco, L. (2013): Wohin geht die Fahrt? Automobilbranche im Wandel, Frankfurt a. M. 2013.Google Scholar
  24. [24] PricewaterhouseCoopers (2012): Elektromobilität – Normen bringen die Zukunft in Fahrt, Frankfurt a. M. 2012.Google Scholar
  25. [25] Proff, H. (Hrsg.) (2015): Entscheidungen beim Übergang in die Elektromobilität, Wiesbaden 2015.Google Scholar
  26. [26] Proff, H. (Hrsg.) (2014): Radikale Innovationen in der Mobilität, Wiesbaden 2014.Google Scholar
  27. [27] Proff, H. et al. (2013): Schritte in die künftige Mobilität. Technische und betriebswirtschaftliche Aspekte, Wiesbaden 2013.Google Scholar
  28. [28] Proff, H. et al. (2014): Management des Übergangs in die Elektromobilität, Wiesbaden 2014.Google Scholar
  29. [29] Schmidt‐Gundram, R. (2016): Controlling‐Praxis im Mittelstand, 2. Auflage, Wiesbaden 2016.Google Scholar
  30. [30] Sierke, B./Algermissen, J./Brinkhoff, S. (2016): Outsourcing des Controllings, Göttingen 2016.Google Scholar
  31. [31] Stiefel, R. T. (2015): Personalentwicklung KMU, 5. Auflage, Wiesbaden 2015.Google Scholar
  32. [32] Weber, J./Wallenburg, C. M. (2010): Logistik‐ und Supply‐Chain‐Controlling, 6. Auflage, Stuttgart 2010.Google Scholar
  33. [33] Werner, H. (2013): Supply Chain Management. Grundlagen, Strategien, Instrumente und Controlling, 5. Auflage, Wiesbaden 2013.Google Scholar
  34. [34] Wömpener, A./Drerup, B. (2014): Controlling‐Transformation ‐ Erfolgreiche Gestaltung durch Change Management. In: Controller Magazin, Heft 4/2014, S. 26‐33.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Studienbereich BetriebswirtschaftHochschule Albstadt-SigmaringenSigmaringenDeutschland

Personalised recommendations