Advertisement

Die Rolle eines modernen Controllings im Rahmen strategischer Partnerschaften zwischen Airports und Airlines

Chapter
  • 13k Downloads

Zusammenfassung

Dieser Beitrag zur Festschrift für Univ.-Professor Dr. Dr. habil. Wolfgang Becker hat das Ziel, an Hand des vom Geehrten über lange Jahre vertretenen wertschöpfungsorientierten Ansatzes aufzuzeigen, welchen Beitrag das Controlling am Beispiel Lufthansa Group für die Wertschöpfung eines Dienstleistungsunternehmens leistet. Dies erfolgt an Hand des speziellen Falls der strategischen Partnerschaft zwischen der Lufthansa Group und der Flughafen München GmbH. Die im Rahmen der Partnerschaft gegründete Terminal 2-Gesellschaft zeigt dabei verschiedene Problemfelder einer betrieblichen Leistungserstellung im Rahmen eines Joint Ventures auf, wie z.B. einen asymmetrischen Informationsstand oder Zielkonflikte auf Basis unterschiedlicher Interessen der beteiligten Unternehmen. Die für den speziellen Fall der Luftfahrtindustrie beschriebenen Rahmenbedingungen sind in ähnlicher Art und Weise auch in anderen Dienstleistungsunternehmen anzutreffen. Diese Rahmenbedingungen begründen dabei die hohe Dringlichkeit einer wertschöpfenden Umsetzung von strategischen Partnerschaften und werfen die Frage auf, welche Rolle das Controlling in diesem Prozess übernimmt. Mit Rückgriff auf eine wissenschaftliche Perspektive werden dazu aktuelle Controlling-Auffassungen gegenübergestellt, um diese anschließend mit den Anforderungen an das Controlling im Rahmen einer strategischen Airline-Airport-Partnerschaft abzugleichen. Es folgt eine Darstellung, wie das Controlling auf verschiedenen Ebenen in der Lufthansa Group tätig wird und auf welche Weise das Controlling in die Umsetzung der strategischen Partnerschaft am Flughafen München eingebunden ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albers, S., Koch, B., Ruff, C. (2005). Strategic alliances between airlines and airports - theoretical assessment and practical evidence. Journal of Air Transport Management 11 (2005), S. 49-58.CrossRefGoogle Scholar
  2. Altobelli, C. F., Bouncken, R. (1998). Wertkettenanalyse von Dienstleistungs-Anbietern. In Meyer, A. (Hrsg.), Handbuch Dienstleistungs-Marketing, S. 282-296, Band 1, Stuttgart.Google Scholar
  3. Belz, C., Reinhold, M. (2012). Internationaler Industrievertrieb. In: Binckebanck, L., Belz, C. (Hrsg.), Internationaler Vertrieb. Grundlagen, Konzepte und Best Practices für Erfolg im globalen Geschäft. 1. Aufl., Wiesbaden: Springer Gabler.CrossRefGoogle Scholar
  4. Becker, W, Baltzer, B., Ulrich, P. (2014). Wertschöpfungsorientiertes Controlling. 1. Aufl., Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  5. Becker, W., Ebner R., Brandt, B., Holzmann R. (2013). Situative Anforderungen an den Controller. In Becker W. (Hrsg.), Bamberger Betriebswirtschaftliche Beiträge, Nummer 191.Google Scholar
  6. Becker, W., Rech, S. (2014). Dienstleistungscontrolling – Grundlagen – Ansätze – Entwicklungsperspektiven. 1. Aufl., Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  7. Becker, J., Winkelmann, A. (2006). Handelscontrolling – Optimale Informationsversorgung mit Kennzahlen. 3. Aufl. Heidelberg: Springer Gabler.Google Scholar
  8. Berster, P. (2017). Low Cost Monitor 1/2017 – Eine Untersuchung des DLR. http://www.dlr.de/dlr/Portaldata/1/Resources/documents/2017/Low_Cost_Monitor_I_2017_120517_final.pdf. Zugegriffen am: 09. Januar 2018.
  9. Deutsche Lufthansa AG (Hrsg.). (2017). Geschäftsbericht 2016. Köln.Google Scholar
  10. Engelhardt, W. (1996). Effiziente Customer Integration im industriellen Service Management. In von Kleinaltenkamp M., Fleiß S., Jacob F. (Hrsg.), Customer Integration – von der Kundenorientierung zur Kundenintegration, S. 73-89.CrossRefGoogle Scholar
  11. FRAPORT AG (Hrsg.). (2017). Geschäftsbericht 2016. Frankfurt am Main.Google Scholar
  12. Flughafen München GmbH (Hrsg.) (2017). Statistischer Jahresbericht 2017. München.Google Scholar
  13. Fu, X., Homsombat W., Oum, T. (2011). Airport-airline vertical relationships, their effects and regulatory policy implications. In: Journal of Air Transport Management, 17 (6), S. 347-353.CrossRefGoogle Scholar
  14. Gälweiler, A. (2005). Strategische Unternehmensführung. 3. Auflage, Frankfurt/New York.Google Scholar
  15. Gerber, P. (2002). Success factors for the privatisation of airports - an airline perspective. Journal of Air Transport Management, 8, S. 29-36.CrossRefGoogle Scholar
  16. Horváth, P. (2012). Controlling. 12. Aufl. Stuttgart: Verlag Vahlen.Google Scholar
  17. Kerkloh, M. (2007). Munich Airport’s Terminal 2: A successful airport-airline collaboration. Journal of Airport Management, Juli-September 2007, S. 330-337.Google Scholar
  18. Klingenberg, C., Klingelhöfer, S. (2004). Private Infrastructure Financing: The Case of Terminal Two at Munich Airport. In: von Hirschhausen, C., Beckers, T., Mitusch, K. (Hrsg.), Trends in Infrastructure Regulation and Financing, S. 105-123. Cheltenham.Google Scholar
  19. Kuchinke, B., Sickmann, J. (2006). Das Joint Venture Terminal 2 am Flughafen München und die Folgen: Eine wettbewerbsökonomische Analyse. Zeitschrift für Verkehrswissenschaft, 77 (1), S. 56-82.Google Scholar
  20. Porter, M. E. (2014). Wettbewerbsvorteile – Spitzenleistungen erreichen behaupten. 8. Aufl., Frankfurt am Main: Campus.Google Scholar
  21. Preis, A. (2012). Controller-Anforderungsprofile – Eine empirische Untersuchung. Wiesbaden.Google Scholar
  22. Reichmann, T. (2006). Controlling mit Kennzahlen und Management-Tools. 7. Aufl., München: Verlag Vahlen.Google Scholar
  23. Rürup, B., Reichart, T. (2014). Determinanten der Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Luftverkehr. Handelsblatt Research Institute.Google Scholar
  24. Specht, O., Schweer, H., Ceyp, M. (2005). Markt- und ergebnisorientierte Unternehmensführung für Ingenieure + Informatiker (Managementwissen für Studium und Praxis). 6. Aufl., München: Oldenbourg.Google Scholar
  25. Trumpfheller, M. (2006). Strategisches Flughafenmanagement – Positionierung und Wertschöpfung von Flughafentypen. 1. Aufl., Darmstadt: Gabler Edition Wirtschaft.Google Scholar
  26. Wöhe, G. (2005). Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. 22. Aufl., Stuttgart: Verlag Vahlen.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Deutsche Lufthansa AGFrankfurtDeutschland

Personalised recommendations