Die reine Form und die Essenz der Dinge

Constantin Brancusis archaische Moderne
Chapter
Part of the Kunst und Gesellschaft book series (KUGE)

Zusammenfassung

Ein rätselhaftes Objekt von durchscheinender weiß-schimmernder Schönheit, von innen heraus leuchtend. Kopf ohne Körper, auf der Seite liegend, verschlossen, hermetisch in sich gekehrt, doch zum Betrachter sprechend, kühl-abweisend und sehr lebendig zugleich. Ein Objekt mit einem geheimnisvollen Eigenleben, seltsam erleuchtet, von großer Ruhe und Schönheit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Barthes, Roland 1980: Die helle Kammer. Bemerkungen zur Photographie. Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  2. Benjamin, Walter 2009 [1936]: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  3. Benjamin, Walter 1991: Das Passagen-Werk. Gesammelte Schriften, Band V,1 und V,2, Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  4. Bergson, Henri 1896: Matière et mémoire. Essai sur la relation du corps á l´esprit. Alcan, Paris (dt.: Materie und Gedächtnis. Eine Abhandlung über die Beziehung zwischen Körper und Geist, Jena 1908)Google Scholar
  5. Bergson, Henri 1907: L´Evolution créatrice. Alcan, Paris (dt. : Schöpferische Evolution, Hamburg 2013)Google Scholar
  6. Brancusi 2016, zitiert nach: http://www.threatstory.org/artist-brancusi-constantin.htm, 20.11.2016
  7. Dewey, John 1988: Kunst als Erfahrung. Frankfurt am Main: SuhrkampGoogle Scholar
  8. Gale, Matthew 2004: Brancusi: An equal among rocks, trees, people, beasts and plants. In: Giménez, Carmen/Gale, Matthew (Ed.) 2004: Constantin Brancusi. The essence of things. London: Tate Publishing, p. 21-36Google Scholar
  9. Geist, Sydney 1983: Brancusi. A Study of the Sculpture. New York: Hacker Art BooksGoogle Scholar
  10. Giménez, Carmen/Gale, Matthew (Ed.) 2004: Constantin Brancusi. The essence of things. London: Tate PublishingGoogle Scholar
  11. Große, Jürgen 2010: Lebensphilosphie. Stuttgart: Reclam VerlagGoogle Scholar
  12. Heidegger, Martin 2012 [1935]: Der Ursprung des Kunstwerks. Frankfurt am Main: KlostermannGoogle Scholar
  13. Hieber, Lutz 2015: Politisierung der Kunst. Wiesbaden: VS Springer VerlagGoogle Scholar
  14. Neutres, Jerome 2013: Brancusi New York 1913-2013. Paris: AssoulineGoogle Scholar
  15. Simmel, Georg 1995a [1901]: Ästhetik der Schwere. In: Rammstedt, O. et al. (Hrsg.): Georg Simmel Gesamtausgabe, Bd. 7, Aufsätze und Abhandlungen 1901-1908, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, S. 43-38Google Scholar
  16. Simmel, Georg 1995b [1901]: Die ästhetische Bedeutung des Gesichts. In: Rammstedt, O. et al. (Hrsg.): Georg Simmel Gesamtausgabe, Bd. 7, Aufsätze und Abhandlungen 1901-1908, Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, S. 36-42Google Scholar
  17. Wick, Oliver (Hg.) 2011: Constantin Brancusi. Richard Serra. A Handbook of Possibilities. Berlin: Hatje Cantz VerlagGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergErlangen-NürnbergDeutschland

Personalised recommendations