Advertisement

Programmierung von AVR Mikrocontrollern

  • Ansgar Meroth
  • Petre Sora
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird der Aufbau der wichtigsten Peripherieelemente der AVR‐Familie besprochen, deren Mechanismen natürlich auch auf andere Prozessoren übertragbar sind. Dabei lernen Sie die grundsätzlichen Funktionen kennen, mit denen ein Mikrocontroller der AVR‐Familie mit der Außenwelt kommuniziert und wie sich die Abläufe mit Timern steuern lassen. Außerdem wird auf die Funktion und Verwendung von Interrupts eingegangen. Am Ende des Kapitels sind Sie in der Lage, einfache, digitale I/O Anschlüsse einzulesen und zu schalten, analoge Sensoren auszulesen, das interne EEPROM zu beschreiben und einen Motor mit einer Vollbrücke anzusteuern. Auch das Powermanagement wird kurz besprochen. Alle Beispiele in diesem und den folgenden Kapiteln sind getestet und mit dem AtmelStudio (Version 6 und höher) kompiliert worden.

Literatur

  1. 1.
    Microchip Technology Inc.: Reference manual ATmega48/88/168, document 2545 (2016). http://www.microchip.com/wwwproducts/en/atmega88pa, Zugegriffen: 14. April 2018Google Scholar
  2. 2.
    Microchip Technology Inc.: AVR Libc (2016). https://www.microchip.com/webdoc/AVRLibcReferenceManual/overview_1overview_gcc.html, Zugegriffen: 14. April 2018Google Scholar
  3. 3.
    NONGNU: AVR Libc (2016). http://www.nongnu.org/avr-libc/user-manual/index.html, Zugegriffen: 14. April 2018Google Scholar
  4. 4.
    Schmitt, G.: Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie, 4. Aufl. Oldenbourg, München (2008)Google Scholar
  5. 5.
    Meroth, A., Tolg, B.: Infotainmentsysteme im Kraftfahrzeug. Grundlagen, Komponenten, Systeme und Anwendungen. Vieweg, Wiesbaden (2008)Google Scholar

Weiterführende Literatur

  1. 6.
    Bernstein, H.: Mikrocontroller: Grundlagen der Hard- und Software der Mikrocontroller ATtiny2313, ATtiny26 und ATmega32 – 1. Springer Vieweg, Wiesbaden (2015)Google Scholar
  2. 7.
    Gaicher, H., Gaicher, P.: AVR Mikrocontroller – Programmierung in C: Eigene Projekte selbst entwickeln und verstehen Bd. 1. tredition, Hamburg (2016)Google Scholar
  3. 8.
    Salzburger, L., Meister, I.: AVR-Mikrocontroller-Kochbuch, 1. Aufl. Franzis, Haar/München (2013)Google Scholar
  4. 9.
    Spanner, G.: AVR-Mikrocontroller in C programmieren: Über 30 Selbstbauprojekte mit ATtiny13, ATmega8, ATmega32 (PC & Elektronik), 1. Aufl. Franzis, Haar/München (2010)Google Scholar
  5. 10.
    Williams, E.: Make: AVR programming: learning to write software for hardware, 1. Aufl. O’Reilly & Associates, Newton, MA (2014)Google Scholar
  6. 11.
    Schäffer, F.: AVR: Hardware und Programmierung in C. Elektor, Aachen (2014)Google Scholar
  7. 12.
    Mikrocontroller.net: (2018). http://www.mikrocontroller.net, Zugegriffen: 14. April 2018

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Ansgar Meroth
    • 1
  • Petre Sora
    • 1
  1. 1.Hochschule HeilbronnHeilbronnDeutschland

Personalised recommendations