Advertisement

Rechnungen leicht gemacht: die Rechnungsvorschriften

  • Constanze ElterEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Wer arbeitet, will auch Geld dafür – eine Selbstverständlichkeit. Ebenso selbstverständlich sollte es für den Unternehmer sein, zeitnah für seine Waren oder Leistungen eine Rechnung zu stellen. Denn häufig tauchen Liquiditätsprobleme deshalb auf, weil in der Buchhaltung nicht diszipliniert gehandelt wird. Ist also der Auftrag erledigt und die Leistung erbracht, ist es Zeit, eine Rechnung zu schreiben. Wer erst spät eine Rechnung stellt, gibt sich selbst nach außen den Anschein, sein Geschäft nachlässig zu führen.

Zur Professionalität zählt auch, die steuerlichen Pflichtangaben in Rechnungen zu beachten.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.NürnbergDeutschland

Personalised recommendations