Advertisement

§ 3 Haltung statt „Führungsstil“

Was Mitarbeiter wirklich wollen
  • Ralf GascheEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Warum Sie ohnehin nicht aus Ihrer Haut können und was das für Ihre Führung bedeutet – Das Wichtigste: Sicherheit geben – Äußere und innere Haltung: Was strahlen Sie aus? – Das richtige Auftreten in Krisensituationen – Die Stärken der Mitarbeiter erkennen – Jede Führungskraft hat die Mitarbeiter, die sie verdient – Recruiting: Die Tücken des Bauchgefühls – Fazit: Das Führungsgesetz „Haltung“ – Matrix: Führen durch Haltung

Literatur

  1. Bergner, Thomas. 2012. Gefühle: Die Sprache des Selbst. Stuttgart: Schattauer.Google Scholar
  2. Buckingham, Marcus. 2009. Nutzen Sie Ihre Stärken jetzt! Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  3. Buckingham, Marcus, und Donald O. Clifton. 2011. Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt! 4. Aufl. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  4. Buckingham, Marcus, und Curt Coffman. 2001. Erfolgreiche Führung gegen alle Regeln. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  5. Groth, Alexander. 2015. Stärkenorientiertes Führen. 6. Aufl. Offenbach: Gabal.Google Scholar
  6. Hersey, Paul, und Kenneth H. Blanchard. 2012. Management of organizational behavior: Utilizing human resources. 10. Aufl. Upper Saddle River: Prentice Hall.Google Scholar
  7. Hohl, Dieter. 2012. Change-Prozesse erfolgreich gestalten. Menschen bewegen – Unternehmen verändern. Freiburg: Haufe.Google Scholar
  8. Knoblauch, Jörg. 2012. Die Personalfalle. Schwaches Personalmanagement ruiniert Unternehmen. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  9. Kotter, John P. 1996. Leading Change. Wie Sie Ihr Unternehmen in acht Schritten erfolgreich verändern. München: Vahlen.Google Scholar
  10. Lexikon Das war Rot-Grün. R wie Rein, ich will da. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 29.06.2005, www.faz.net. Zugegriffen: 30. März 2015.
  11. Schäfer, Bodo. 2000. Der Weg zur finanziellen Freiheit. In sieben Jahren die erste Million. 16. Aufl. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  12. Schwertfeger, Bärbel. 2014. Mitarbeiter sind zweitrangig, Die Zeit vom 26.06.2014; www.zeit.de. Zugegriffen: 30. März 2015.
  13. Sprenger, Reinhard K. 2012. Radikal führen. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  14. Vahs, Dietmar, und Achim Weiland. 2010. Workbook Change Management. Methoden und Techniken. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.Google Scholar
  15. Wikipedia „Albert Mehrabian“. http://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Mehrabian. Zugegriffen: 30. März 2015.
  16. Youtube („Gerhard Schröder in der Elefantenrunde“): www.youtube.com/watch?v=SdkuQNvuJgs. Zugegriffen: 30. März 2015.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.HennefDeutschland

Personalised recommendations