Advertisement

§ 1 Souveränität statt herumeiern

Die Basis jeder Führung
  • Ralf GascheEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Was heißt überhaupt „Führung“? – Gibt es „die“ Führungspersönlichkeit? – Erfolg folgt, wenn man sich folgt – Königsweg Authentizität – Merkmale und Eigenschaften erfolgreicher Führungskräfte – Ehrlich zu sich selbst sein – Sind Sie am richtigen Platz? – Wie lautet Ihr Auftrag? – Fazit: Das Führungsgesetz „Souveränität“ – Matrix: Selbstreflexion

Literatur

  1. Ankenbrand, Hendrik, und Lisa Nienhaus. 2011. Das finnische Wunder ist zu Ende, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 14.02.2011. www.faz.net. Zugegriffen: 30. März 2015.
  2. Buckingham, Marcus, und Curt Coffman. 2001. Erfolgreiche Führung gegen alle Regeln. Frankfurt a. M.: Campus.Google Scholar
  3. Cameron, Kim S., und Robert E. Quinn. 2006. Diagnosing and changing organizational culture. überarb. Aufl.; 1. Aufl. 1999. San Francisco: Jossey-Bass.Google Scholar
  4. Fortune. 2014. The world’s 50 greatest leaders, Fortune vom 20.03.2014. http://fortune.com. Zugegriffen: 15. Aug. 2015.
  5. Gasche, Ralf. 2013. Spurensicherung. In Coaching Tools II. 3. Aufl., Hrsg. Christopher Rauen, 164–172. Bonn: managerSeminare.Google Scholar
  6. Kanning, Uwe Peter, und Hang Kempermann, Hrsg. 2012. Fallbuch BIP. Das Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung in der Praxis. Göttingen: Hogrefe.Google Scholar
  7. Luft, Joseph, und Harry Ingham. 1955. The Johari window, a graphic model of interpersonal awareness. In Proceedings of the western training laboratory in group development. Los Angeles: UCLA.Google Scholar
  8. Nayar, Vineet. 2013. Manager oder Führungspersönlichkeit? Harvard Business Manager Blog vom 14.08.2013. www.harvardbusinessmanager.de. Zugegriffen: 30. März 2015.
  9. Neuberger, Oswald. 2002. Führen und führen lassen. 6. Aufl. Stuttgart: Lucius & Lucius.Google Scholar
  10. Paschen, Michael, und Erich Dihsmaier. 2014. Psychologie der Menschenführung: Wie Sie Führungsstärke und Autorität entwickeln. 2. Aufl. Berlin: Springer.Google Scholar
  11. Peter, Laurence J., und Raymond Hull. 2001. Das Peter-Prinzip oder die Hierarchie der Unfähigen. 14. Aufl. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.Google Scholar
  12. Rochus, Mummert. 2014. Recruiting im Mittelstand: „Cultural Misfit“ für zwei von drei Fehlbesetzungen verantwortlich (30.09.2014). www.bildungsspiegel.de. Zugegriffen: 14. Aug. 2015.
  13. Schein, Edgar H. 2003. Organisationskultur. Bergisch Gladbach: Edition Humanistische Psychologie.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.HennefDeutschland

Personalised recommendations