Advertisement

Renditeberechnung bei Immobilieninvestitionen

  • Kerry-U BrauerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Aufgrund der hohen und in der Regel langfristigen Kapitalbindung ist eine qualitative und quantitative Analyse des Immobilienteilmarktes, auf dem investiert werden soll, zur Vermeidung von Fehlinvestitionen und damit von Fehlallokationen betriebswirtschaftlicher und volkswirtschaftlicher Ressourcen notwendig. Ausgangspunkt qualitativer Entscheidungen bildet die Zielgruppenanalyse und sich hieraus ergebende konkrete Nutzeranforderungen an die Immobilie. Darauf aufbauend geht es um die quantitative Analyse in Form einmaliger und laufender Aufwendungen und Erträge bzw. Abflüsse und Zuflüsse aus der Immobilieninvestition.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Däumler, Klaus-Dieter: Finanzmathematisches Tabellenwerk, Berlin 1998.Google Scholar
  2. Götze, Uwe: Investitionsrechnung – Modelle und Analysen zur Beurteilung von Investitonsvorhaben, Berlin, Heidelberg, New York 2008.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Berufsakademie Sachsen Staatliche StudienakademieLeipzigDeutschland

Personalised recommendations