Advertisement

Die Mikro-Ebene professioneller Beziehungen: metatheoretische und gegenstandsbezogene Überlegungen zu den Konzepten „Identität“ und „Habitus“

  • Regina AbeldEmail author
Chapter

Zusammenfassung

„Ungewissheit, Nichtwissen und Unbestimmtheit sind zu einer unhintergehbaren Erfahrung und damit zu einem bestimmenden Faktum allen sozialarbeiterischen Handelns geworden. […] Kausalitäten können allenfalls unterstellt werden“ (Dungs 2006, S. 93). Unbestimmtheit zeigt sich in der Praxis auf vielfältiger Ebene, wie z. B. im Eigensinn der KlientInnen, in der Komplexität des Gegenstandes, in Bezug zu sich wandelnden gesellschaftlichen Normen, in der Unbestimmtheit prozesshafter Diagnostik und somit der Ziele von Interventionen, in der Überkomplexität der sozialen, ökonomischen und ökologischen Situation usw. (vgl. ebd.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.OsnabrückDeutschland

Personalised recommendations