Advertisement

Berufsgruppen

  • Werner Vogd
  • Martin Feißt
  • Kaspar Molzberger
  • Anne Ostermann
  • Juliane Slotta
Chapter
Part of the Gesundheit. Politik - Gesellschaft - Wirtschaft book series (GEPOGEWI)

Zusammenfassung

In diesem ersten empirischen Kapitel wenden wir uns zunächst einzeln den im Management eines Krankenhauses vertretenen Berufsgruppen zu. Gemäß dem zuvor skizzierten methodischen Vorgehen rekonstruieren wir anhand der im Forschungssample auffindbaren Divergenzen wesentliche Handlungsorientierungen für die Funktion der ärztlichen Direktion, der Pflegedirektion sowie der kaufmännischen Direktion. Für jede Berufsgruppe stellt sich in einem ersten Schritt (s. das jeweilige Unterkapitel „Einleitung“) zunächst die Frage einer gemeinsamen Bezugsproblematik (Basistypik), die erkennen lässt, in welchen Funktionsbezügen die hier behandelten beruflichen Positionen angesichts relevanter Innen- und Außenspannungen realiter stehen. In einem zweiten Schritt werden dann die jeweiligen spezifischen und funktional äquivalenten Bearbeitungspraktiken des zuvor dargestellten gemeinsamen Bezugsproblems herausgearbeitet und als (sinngenetische) Typik rekonstruiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Werner Vogd
    • 1
  • Martin Feißt
    • 2
  • Kaspar Molzberger
    • 2
  • Anne Ostermann
    • 3
  • Juliane Slotta
    • 4
  1. 1.Fakultät f.d. Studium FundamentaleUniversität Witten/HerdeckeWittenDeutschland
  2. 2.Universität Witten/HerdeckeWittenDeutschland
  3. 3.Lehrstuhl für SoziologieUniversität Witten/HerdeckeWittenDeutschland
  4. 4.Lehrstuhl für SoziologieUniversität Witten/HerdeckeWittenDeutschland

Personalised recommendations