Advertisement

Diskussion

  • Meik KunzEmail author
Chapter
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

Hormon-Interaktionen, z.B. eine antagonistische Interaktion zwischen SA und JA/ET (Verhage, van Wees et al. 2010), bilden das Immunsystem von Pflanzen. SA aktiviert wiederum die Expression von PR1, einem Marker für die Immunabwehr, und verhilft ihnen so, sich vor Infektionen zu schützen (Grant and Jones 2009, Robert-Seilaniantz, Grant et al. 2011, Sano, Seo et al. 1994). Um die Anfälligkeit des Wirts zu erhöhen, stellen diese Hormone gleichzeitig gezielt Angriffspunkte von Pathogenen dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität WürzburgWürzburgDeutschland

Personalised recommendations