Advertisement

Einleitung

  • Robert KramerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Konsumenten in Deutschland geben pro Jahr mehr als 400 Milliarden Euro für kurz- und langlebige Konsumgüter aus, bei denen sie in fast jeder Produktkategorie aus einer breiten Angebotsvielfalt wählen können. Westliche Konsumgütermärkte sind durch ausgereifte Produkte und eine starke Sättigung gekennzeichnet. Mit dieser geht zudem eine stärkere Marktsegmentierung zur individuelleren Ansprache der Konsumentenbedürfnisse einher, die für eine hohe Wettbewerbsdynamik verantwortlich ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für Wirtschafts- und SozialwissenschaftenHelmut-Schmidt-Universität Fakultät für Wirtschafts- und SozialwissHamburgDeutschland

Personalised recommendations