Advertisement

Ein überzeugender Text: Den Antrag schreiben

  • Stefanie PreußEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Dieses Kapitel erläutert, wie Sie die einzelnen Teile Ihres Antrags schreiben und was dabei jeweils zu beachten ist. In je einem Teilkapitel erfahren Sie, wie Sie die Abschnitte Arbeitsprogramm, Forschungsstand, weitere Antragsteile, ethische Aspekte, Abstract und Einleitung sowie den Zeit-, Personal- und Finanzplan verfassen und die erforderlichen Anlagen zusammenstellen. Außerdem erklärt ein Teilkapitel die Besonderheiten von Verbundprojekten. Übungen ermöglichen es Ihnen dabei jeweils, die entsprechenden Antragsteile zu erstellen.

Literatur

  1. Bloch E (1969) Über Fiktion und Hypothese (1950). In: Philosophische Aufsätze zur objektiven Phantasie. Gesamtausgabe. Bd. 10. Suhrkamp, Frankfurt a. M., S. 21–26Google Scholar
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft (2008) Ergänzender Leitfaden für die Antragstellung von Forschungsvorhaben, die unter das Übereinkommen über die biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity – CBD) fallen. DFG-Vordruck 1.021 – 5/08. Deutsche Forschungsgemeinschaft. http://www.dfg.de/formulare/1_021/1_021.pdf. Zugegriffen: 3. Okt. 2016
  3. Deutsche Forschungsgemeinschaft (2013) Verhaltenscodex: Arbeit mit hochpathogenen Mikroorganismen und Toxinen. Deutsche Forschungsgemeinschaft. http://www.dfg.de/download/pdf/dfg_im_profil/reden_stellungnahmen/2013/130313_verhaltenscodex_dual_use.pdf. Zugegriffen: 9. Okt. 2016
  4. Deutsche Forschungsgemeinschaft (2014) Wissenschaftsfreiheit und Wissenschaftsverantwortung. Empfehlungen zum Umgang mit sicherheitsrelevanter Forschung. Deutsche Forschungsgemeinschaft. http://www.dfg.de/download/pdf/dfg_im_profil/reden_stellungnahmen/2014/dfg-leopoldina_forschungsrisiken_de_en.pdf. Zugegriffen: 9. Okt. 2016
  5. Iphofen R (2009) Ethical decision-making in social research. A practical guide. Palgrave Macmillan, LondonGoogle Scholar
  6. Israel M (2015) Research ethics and integrity for social scientists beyond regulatory compliance. Sage, LondonGoogle Scholar
  7. Legato M (2002) Evas Rippe. Die Entdeckung der weiblichen Medizin. Kiepenheuer & Witsch, KölnGoogle Scholar
  8. Lenk C, Duttge G, Fangerau H (Hrsg) (2014) Handbuch Ethik und Recht der Forschung am Menschen. Springer, HeidelbergGoogle Scholar
  9. Locke LF, Spirduso WW, Silverman SJ (2007) Proposals that work. A guide for planning dissertations and grant proposals. Sage, Thousand OaksGoogle Scholar
  10. Russell WMS, Burch RL (1959) The principles of humane experimental techniques. Methuen, LondonGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.KonstanzDeutschland

Personalised recommendations