Advertisement

Der „Zugang“ zu Patientendaten für die medizinische Forschung

  • Remzi N. KaraalpEmail author
Chapter
  • 956 Downloads

Zusammenfassung

Angesichts des durch die deutschen Datenschutzgesetze vorgegebenen Katalogs an möglichen Verarbeitungsphasen (Erheben, Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren, Löschen und Nutzen) ist der Begriff des „Datenzugangs“ ein notwendig untechnischer Begriff. Er umfasst für die Zwecke der vorliegenden Arbeit sowohl die Erhebung personenbezogener Patientendaten durch Krankenhäuser als auch die Datennutzung bereits bei den Krankenhäusern gespeicherter Daten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations