Advertisement

Erkenntnisse für die Unternehmenspraxis

  • Karl Morasch
  • Florian BartholomaeEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Themenüberblick

  • Globalisierung als prägende Rahmenbedingung für Unternehmen

  • Ausnutzung von komparativen Kostenvorteilen und Skalenerträgen bei der internationalen Arbeitsteilung

  • Ausrichtung des Produktangebots nach der Präferenz für Produktdifferenzierung und Präferenzunterschieden zwischen Ländern

  • Nutzung der Unterschiede im technischen Wissen und Anpassung an die dynamische Entwicklung globaler Märkte

Literatur

  1. 1.
    Spulber D. F. (2007), Global Competitive Strategy, New York: Cambridge University Press. [Analyse von Unternehmensstrategien unter ökonomischen Gesichtspunkten.]CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Vernon R. (1966), International Investment and International Trade in the Product Cycle, The Quarterly Journal of Economics, Vol. 80, 190–207. [Grundlegender Aufsatz zum Produktlebenszyklus mit vielen empirischen Beispielen.]CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Ökonomie und Recht der globalen WirtschaftUniversität der Bundeswehr MünchenNeubibergDeutschland

Personalised recommendations