Advertisement

Institutioneller Rahmen der globalen Wirtschaft

  • Karl Morasch
  • Florian BartholomaeEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Themenüberblick

  • Positive Theorie: Erklärung der beobachtbaren Handelspolitik

  • Entwicklung von GATT/WTO und zentralen institutionellen Regelungen

  • Anti-Dumping-Zölle: Konzeption und Problematik der Verfahrensregeln

  • Analyse der Optimalzollpolitik anhand von Tauschkurven

  • Funktion der GATT-Prinzipien „Reziprozität“ und „Meistbegünstigung“ zur Überwindung des Gefangenendilemmas bei der Optimalzollpolitik

  • Verzerrte Integration durch Freihandelszonen und Zollunionen: Konzept und Wirkung auf Mitgliedsländer und außenstehende Nationen

Literatur

  1. 1.
    Bagwell, K. und R. W. Staiger (2002), The Economics of the World Trading System, Cambridge, MA: MIT Press. [Eine umfassende ökonomische Analyse der Funktionsweise und der Prinzipien von GATT/WTO.]Google Scholar
  2. 2.
    Feenstra, R. C. (2015), Advanced International Trade: Theory and Evidence, 2nd ed., Princeton, NJ: Princeton University Press, ch. 7, 8 und 10. [Aktueller Stand der ökonomischen Literatur zu regionaler Integration (ch. 7), Anti-Dumping-Zöllen (ch. 8) und politischer Ökonomie mit Anwendung auf GATT/WTO (ch. 10).]Google Scholar
  3. 3.
    World Trade Report (2009), World Trade Report 2009: Trade Policy Commitments and Contingency Measures, Genf: WTO Publications. [Darstellung der theoretischen Konzepte und der Empirie zu Anti-Dumping-Zöllen und anderen Ausnahmetatbeständen des GATT. Download über Internetseite der WTO möglich. Download auf https://www.wto.org/english/res_e/reser_e/wtr_e.htm möglich.]Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Ökonomie und Recht der globalen WirtschaftUniversität der Bundeswehr MünchenNeubibergDeutschland

Personalised recommendations