Advertisement

Begründung von Protektion

  • Karl Morasch
  • Florian BartholomaeEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Themenüberblick

  • Zoll als zweitbestes Instrument: Auswahl des besten Instruments zur Erreichung eines gesellschaftlichen Ziels oder zur Korrektur von inländischem Marktversagen

  • Zoll als staatliche Einnahmequelle vs. Schutzzoll

  • Erziehungszollargument: dynamische und externe Skalenerträge als Begründung für Protektion

  • Optimalzoll: Möglichkeit eines „großen Landes“ die Terms of Trade durch Zölle zu beeinflussen

Literatur

  1. 1.
    Krugman, P. R., Obstfeld, M. und M. J. Melitz (2012), International Economcis: Theory and Policy, 9th ed., Boston: Pearson Education, ch. 7. [Gut verständliche Einführung in das Konzept externer und dynamischer Skalenerträge mit Anwendung auf Beispielbranchen.]Google Scholar
  2. 2.
    Morasch, K. und F. Bartholomae (2011), Dynamik komparativer Vorteile im Neo-Ricardo-Modell, wisu, Jg. 40, Nr. 8–9, 1147–1153. [Didaktische Erweiterung des Neo-Ricardo-Modells um dynamische Skalenerträge und das Erziehungszollargument.]Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Ökonomie und Recht der globalen WirtschaftUniversität der Bundeswehr MünchenNeubibergDeutschland

Personalised recommendations