Beregnungsbedarfsermittlung und Beregnungssteuerung als Anpassungsmaßnahme an den Klimawandel

Chapter

Zusammenfassung

Die im Zuge des Klimawandels prognostizierten klimatischen Veränderungen im Sommerhalbjahr und deren Auswirkungen auf die Wasserverfügbarkeit für die landwirtschaftliche Produktion können sich unter anderem in einem Anstieg der potenziellen Beregnungsbedürftigkeit äußern. Als geeignete Anpassungsmaßnahme kann eine gezielte Beregnungssteuerung dienen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] IPCC (2013): Climate Change 2013: The Physical Science Basis. Contribution of Working Group I to the Fifth Assessment Report of the Intergovernmental Panel on Climate Change. [Stocker, T.F., D. Qin, G.-K. Plattner, M. Tignor, S.K. Allen, J. Bosc hung, A. Nauels, Y. Xia, V. Bex and P.M. Midgley (eds.)]. Cambridge University Press, Cambridge, United Kingdom and New York, NY, USA, 1535 pp.Google Scholar
  2. [2] Batterm ann, H. W. & Theuvs en, L. (2010): Feldberegnung in Nordost-Niedersachsen: Regionale Bedeutung und Auswirkungen differenzierter Wasserentnahmeerlaubnisse – Zusammenfassung der wichtigsten Untersuchungsergebnisse. <http://www.fachverband-feldberegnung.de/basisinfo.htm> [03.02.2012].
  3. [3] Haberlandt, U.; Belli, A. & Hölsc her, J. (2010): Trends in beobachteten Zeitreihen von Temperatur und Niederschlag in Niedersachsen. In: Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, Heft 1, S. 28–36.Google Scholar
  4. [4] Kreienkamp, F.; Spekat, A. & Enke, W. (2010): Weiterentwicklung von WETTREG bezüglich neuartiger Wetterlagen. – <http://klimawandel.hlug.de/fileadmin/dokumente/klima/inklim_a/TWL_Laender.pdf>, [07.03.2014].
  5. [5] Kunkel, R.; Wendland, F.; Röhm, H. & Elbr acht, J. (2012): Das CLINT-Interpolationsmodell zur Regionalisierung von Klimaprojektionen für Analysen zum regionalen Boden- und Grundwasserhaushalt in Niedersachsen und Bremen. In: GeoBerichte 20, S. 6–31.Google Scholar
  6. [6] Heidt, L. & Müller, U. (2012): Einfluss der Klimawandels auf den regionalen Bodenwasserhaushalt und die potenzielle Beregnungsbedürftigkeit in Niedersachsen. In: Geoberichte 20, S. 53–84Google Scholar
  7. [7] Renger, M. & Strebel, O. (1982): Beregnungsbedürftigkeit der landwirtschaftlichen Nutzflächen in Niedersachsen. In: Geologisches Jahrbuch, Heft F13, S. 3–66.Google Scholar
  8. [8] Müller U. & Waldeck, A. (2011): Auswertungsmethoden im Bodenschutz – Dokumentation zur Methodenbank des Niedersächsischen Informationssystems (NIBIS®).GeoBerichte 19.Google Scholar
  9. [9] DVWK – Deutsc her Verb and für Wass erwirtsc haft und Kulturb au e. V. (Hrsg.) (1984): Beregnungsbedürftigkeit – Beregnungsbedarf: Modelluntersuchungen für die Klima und Bodenbedingungen der Bundesrepublik Deutschland. In: Merkblätter zur Wasserwirtschaft 205.Google Scholar
  10. [10] Frick e, E. (2008): Organisation der Beregnung, ihre landwirtschaftliche Bedeutung und zukünftiger Wasserbedarf. – In: LWK – Landwirtschaftskammer Niedersachsen (Hrsg.) (2008): No Regret – Genug Wasser für die Landwirtschaft?! – Kapitel 3.1, S. 35–40, Uelzen.Google Scholar
  11. [11] Engel, N. & Müller, U. (2009): Auswirkungen des Klimawandels auf Böden in Niedersachsen. – http://www.lbeg.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=27000&article_id=89957&_psmand=4 [04.03.2014]
  12. [12] Heidt, L. & Müller, U. (2012): Veränderung der Beregnungsbedürftigkeit in Niedersachsen als Folge des Klimawandels. In: WasserWirtschaft 1-2/2012, S. 80–84.Google Scholar
  13. [13] Regierungsk omm iss ion Klimasc hutz/Nieders ächsisc hes Ministerium für Umwelt, Energie und Klimasc hutz (2012): Empfehlung für eine niedersächsische Strategie zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels. – <http://www.umwelt.niedersachsen.de/klimaschutz/regierungskommission/empfehlung-fuer-eine-niedersaechsische-klimaschutzstrategie-107128.html>, [07.03.2014].
  14. [14] Engel, N. (2012): Standort- und vegetationsabhängige Beregnungssteuerung mittels eines Bodenwasserhaushaltsmodells (BOWAB). In: Geoberichte 20, S. 99–106.Google Scholar
  15. [15] Hagemann, K.; Müller, U.; Schäfer, W. & Bartsc h, H.-U. (2005): Der internetgestützte Infodienst Grundwasserschutz des NLfB. – Mitt. Dt. Bodenkd. Ges. 107/1: 329–330.Google Scholar
  16. [16] Allen, G.; Pereira, l.S.; Raes, D. & Smith, M. (1998): Crop evapotranspiration – Guidelines for computing crop water requirements – FAO Irrigation and drainage paper 56.Google Scholar
  17. [17] AT V-DVWK – Deutsc he Vereinigung für Wass erwirtsc haft, Abwass er und Abfall E. V. (2002): Verdunstung in Bezug zu Landnutzung, Bewuchs und Boden. – ATVDVWKRegelwerk, Merkblatt M 504: 144 S.; Hennef.Google Scholar
  18. [18] Engel, N. & Mithöfer, K. (2003): Auswertung digitaler Bodenschätzungsdaten im Niedersächsischen Landesamt für Bodenforschung (NLfB). Ein Überblick für den Nutzer. Arbeitshefte Boden 2003/1, S. 5–43.Google Scholar
  19. [19] Bartsc h, H.-U.; Benne, I.; Gehrt, E.; Sbr esny, J. & Waldeck, A (2003): Aufbereitung und Übersetzung der Bodenschätzung. Arbeitshefte Boden 2003/1. S. 45–95.Google Scholar
  20. [20] Engel, N.; Müller, U. & Schäfer, W. (2012): BOWAB – Ein Mehrschicht-Bodenwasserhaushaltsmodell. In: Geoberichte 20, S. 85–98.Google Scholar
  21. [21] Ogrosk e, A. (2008): Modellberechnungen zur Untersuchung der zeitlichen Verzögerung von Reaktionen des Grundwasserspiegels bei großräumigen Grundwasserentnahmen.– In: LWK – Landwirtschaftskammer Niedersachsen (Hrsg.) (2008): No Regret – Genug Wasser für die Landwirtschaft?! – Kapitel 4.3, S. 104–110, Uelzen.Google Scholar
  22. [22] EG-WRRL (2005): EG-WRRL Bericht 2005 – Grundwasser: Betrachtungsraum NI11 – Tideelbe – Ergebnisse der Bestandsaufnahme. – Stand: 02.03.2004, erstellt durch das Niedersächsische Landesamt für Bodenforschung (NLfB) und das Niedersächsische Landesamt für Ökologie unter Mitarbeit der Bezirksregierung Lüneburg und des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft und Küstenschutz (NLWKN).Google Scholar
  23. [23] Eulenstein, F.; Olejnik, J.; Willms, M.; Schindler, U.; Chojnick i, B. & Meiss ner, R. (2006): Mögliche Auswirkungen der Klimaveränderungen auf den Wasserhaushalt von Agrarlandschaften in Nord-Mitteleuropa. In: Wasserwirtschaft 96 (2006), Heft 9, S. 32–36.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Landesamt für Bergbau, Energie und GeologieHannoverDeutschland

Personalised recommendations