Fischabstieg: Verhaltensbeobachtungen vor Wanderbarrieren

  • Imke Böckmann
  • Boris Lehmann
  • Andreas Hoffmann
  • Markus Kühlmann
Chapter

Zusammenfassung

Fische zeigen Verhaltensweisen zur Wahrnehmung ihrer Umgebung. Für das Verhalten der Fische bei abwärtsgerichteten Fischwanderungen vor Wanderbarrieren sind im Vergleich zur Aufwärtspassage noch große Kenntnislücken offensichtlich. Verhaltensbeobachtungen geben wichtige Hinweise für die Positionierung und konstruktive Entwicklung von Fischabstiegsanlagen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] Schwevers, U. (1998): Die Biologie der Fischabwanderung.- In: Bibliothek Natur & Wissenschaft, Band 11, VNW Verlag Natur & Wissenschaft Solingen VNW Verlag Natur & Wissenschaft SolingenGoogle Scholar
  2. [2] Ovidio, M.; Park inson, D.; Philippart, J.-C.; Baras, E. (2007): Multiyear homing and fidelity to residence areas by individual barbell (Barbus barbus). Belg. J. Zool. 137 (2): pp. 183-190Google Scholar
  3. [3] Zahn, S.; Scharf, J.; Borkm ann, I. (2010): Landeskonzept zur ökologischen Durchgängigkeit der Fließgewässer Brandenburgs – Ausweisung von Vorranggewässern. Institut für Binnenfischerei e.V. (IFB) Potsdam-SacrowGoogle Scholar
  4. [4] Heerm ann, L. & Borc herd ing, J. (2006): Winter short-distance migration of juvenile fish between two floodplain water bodies of the Lower River Rhine. Ecology of Freshwater Fish 15: pp. 161-168Google Scholar
  5. [5] Lucas, M.C. (2000): The influence of environmental factors on movements of lowland-river fish in the Yorkshire Ouse system. The science of Total Environment 251 252: pp. 223-232Google Scholar
  6. [6] Acou, A.; Laffaille, P.; Legault, A. (2008): Migration pattern of silver eel (Anguilla anguilla, L.) in an obstructed river system. Ecology of Freshwater Fish 17: pp. 432-442Google Scholar
  7. [7] Werth, S.; Weibel, D.; Alp, M.; Jubk er, J.; Karpati, T.; Peter, A.; Scheidegger, C. (2011): Lebensraumverbund Fliessgewässer: Die Bedeutung der Vernetzung.- In: Wasser Energie Luft, 103. Jahrgang, Heft 3, S. 224 – 234, Schweizerischer WasserwirtschaftsverbandGoogle Scholar
  8. [8] Blasel, K. (2011): Demonstration Plant in the Kinzig River: Moveable Hydroelectric Power Plant for Ecological River Improvements and Fish Migration Reestablishment – Fischereibiologisches Monitoring nach dem Umbau der Querbauwerke in Gengenbach und Offenburg.- Büro für Fischereibiologie & Ökologie, im Auftrag des Elektrizitätswerks Mittelbaden Wasserkraft GmbH & Co. KGGoogle Scholar
  9. [9] Büro für Umweltplanung, Gewässermanagement und Fischerei und LFV Hydroakustik GmbH (2011): Fischereiliche Untersuchung des beweglichen Krafthauses in der Kinzig in Gengenbach.- Teilbeitrag zum Monitoring: Demonstration Plant in the Kinzig River: Moveable Hydroelectric Power Plant for Ecological River Improvements and Fish Migration Reestablishment (Blasel 2011), im Auftrag des Büros für Fischereibiologie & ÖkologieGoogle Scholar
  10. [10] Schmidt, M.B. (2008): Echolote und Sonare in der Binnenfischerei – Möglichkeiten und Perspektiven. VDSF-Schriftenreihe Fischerei und Gewässerschutz 3, 35-37.Google Scholar
  11. [11] Büro für Umweltplanung, Gewässermanagement und Fischerei, 2008: Untersuchungen zum Einfluss von Turbinen mit großem Laufraddurchmesser und geringer Fallhöhe auf Klein- und Jungfische – Vorversuch im Auftrag von Herrn Dr. Walters, BrilonGoogle Scholar
  12. [12] Kühlmann, M. (2009): Experimentelle Untersuchungen zur Schädlichkeit einer Kleinwasserkraftanlage mit Kaplanturbine und geringer Fallhöhe für Jung- und Kleinfische sowie Rundmäuler.- Diplomarbeit der Europäischen Berufs- und Wirtschaftsakademie, St. GallenGoogle Scholar
  13. [13] Hoffmann, A.; Schmidt, M.; Lehmhaus, B.; Langkau, M.; Kühlmann, M.; Jess e, M.; Klinger, H.; Belting, K. & Weimer, P. (2010): Fischschutzmöglichkeiten an Wasserkraftanlagen. Natur in NRW 4, 21-25.[14] Hoffman, A. & Klinger, H. (2012): Fisch- und Gewässerschutz im Bereich von Wasserkraftanlagen – Projekte und Perspektiven in NRW.- In: GWA 230, 45. Essener Tagung für Wasser- und Abfallwirtschaft vom 14.3. – 16.3.2012 in Essen, S. 60ffGoogle Scholar
  14. [15] Gayk, J. (in Vorbereitung): Stress bei Fischen in Wasserkraftanlagen.Google Scholar
  15. [16] Karlsruher Institut für Technologie & Büro für Umweltplanung, Gewässermanagement und Fischerei: Ethohydraulische Untersuchungen zum Fischschutz an Wasserkraftanlagen – Untersuchungen zum Verhalten und der Evakuierung von Jung- und Kleinfischen im Bereich zwischen Rechenanlage und Turbinenleitapparat bei Wasserkraftanlagen. Im Auftrag des Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (in Vorbereitung)Google Scholar
  16. [17] Lecour, Ch. & Rathck e, P.-C. (2006): Abwanderung von Fischen im Bereich von Wasserkraftanlagen. Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit – Institut für Fischerei Cuxhaven – BinnenfischereiGoogle Scholar
  17. [18] Travade, F. & Larinier, M. (2006): French Experience in downstream migration devices Vortrag – Internationales DWA-Symposium zur Wasserwirtschaft. DWA-Themen: Durchgängigkeit von Gewässern für die aquatische Fauna. Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V., BerlinGoogle Scholar
  18. [19] Fiedler, K. & Ache, M. (2008): Aalabstiegsanlage Dettelbach – Schlussbericht. Technische Universität München, Lehrstuhl und Versuchsanstalt für Wasserbau und Wasserwirtschaft, Department für Tierwissenschaften – Fachgebiet FischbiologieGoogle Scholar
  19. [20] Hartmann, G. & Seiffert, K. (2009): Fischfreundliche Wasserkraftnutzung mit VLH-Turbinen? Vortrag anlässlich der 20. SVK-Fischereitagung, FuldaGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • Imke Böckmann
    • 1
  • Boris Lehmann
    • 2
  • Andreas Hoffmann
    • 1
  • Markus Kühlmann
    • 3
  1. 1.Büro für Umweltplanung Gewässermanagement und FischereiBielefeldDeutschland
  2. 2.Institut für Wasser und GewässerentwicklungKarlsruheDeutschland
  3. 3.Ruhrverband Abt. Flussgebietsmanagement Fischwirtschaft/FischökologieMöhneseeDeutschland

Personalised recommendations