Bauweisen und Auslegung ungesteuerter Hochwasserrückhaltemaßnahmen an kleineren Gewässern

Chapter

Zusammenfassung

Anhand existierender Anlagen werden zwei prinzipielle Konzepte zur Durchlassgestaltung kleinerer Hochwasserrückhalteräume hinsichtlich ihrer hydraulischen Wirkung gegenübergestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] Schröder, Technische Hydraulik, Kompendium für den Wasserbau, Springer Verlag, 2003.Google Scholar
  2. [2] Schaupfad Lauteraue, Aktion Blau Gewässerentwicklung in Rheinland Pfalz, Stadt und Landkreis Kaiserslautern, 2000.Google Scholar
  3. [3] Hässler-Kiefhaber, Naturnahe Gestaltung der Lauter statt Bau eines Hochwasserrückhaltebeckens, Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, Heft 19, Fachgemeinschaft Hydrologische Wissenschaften in der DWA, 2007.Google Scholar
  4. [4] Stadtentwässerung Kaiserslautern, Renaturierung der Lauter, Beilage hydraulische Berechnung, Arcadis Asal Ingenieure GmbH 1997. AutorenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich Bauen und Gestalten Fachgebiet Wasserbau, WasserwirtschaftHochschule KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations