Advertisement

Ökologische Baubegleitung bei der Teilentschlammung des Schäfersees in Berlin-Reinickendorf

  • Hartmut Wassmann
  • Roman Klemz
Chapter

Zusammenfassung

Für hochbelastete Gewässer kann eine Schlammentnahme eine unvermeidbare Maßnahme der Gewässerunterhaltung sein. Durch eine ökologische Baubegleitung können ökologisch-kritische Situationen vermieden, Kosten verringert und dadurch die Akzeptanz wasserwirtschaftlicher Maßnahmen gesteigert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] Kloos, R. (1981): Maßnahmen zur Reinhaltung der Berliner Seen. Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz. Dez. 1981, 2. Auflage.Google Scholar
  2. [2] Güssbacher, D., Klein, M. (1997): Seenrestaurierung. Nachhaltige Sanierung eines übernutzten Badegewässers am Beispiel Plötzensee in Berlin-Wedding. Sonderdruck aus wwt Heft 1, Januar 1997, S. 29-35.Google Scholar
  3. [3] Senatsverwaltung für Stadtentwicklung (2001): Hilfe für den Rummelsburger See – Ein Maßnahmenprogramm zur ökologischen StabilisierungGoogle Scholar
  4. [4] Senatsverwaltung für Stadtentwicklung (2005); Gewässeratlas von BerlinGoogle Scholar
  5. [5] Wille, K. D. (ca. 1974): Berliner Landseen II. Vom Heiligensee zur Krummen Lanke. Berlinische Reminiszenzen Nr. 41.Google Scholar
  6. [6] Wassmann, H. (1996); Der Weiße See – Sanierung eines innerstädtischen Badegewässers. Wasser & Boden, 48. Jg., Heft 8, S. 55-59.Google Scholar
  7. [7] Digitaler Umweltatlas Berlin, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, www.stadtentwicklung.berlin.de/umwelt/umweltatlas
  8. [8] Kloos, R. (1973): Die Stadt der Seen. Senator für Bau- und Wohnungswesen Berlin.Google Scholar
  9. [9] Senatsverwaltung für Stadtentwicklung (2001): Abwasserbeseitigungsplan Berlin – unter besonderer Berücksichtigung der Immissionszielplanung. Stand Oktober 2001.Google Scholar
  10. [10] Wassmann, H. (2001): Auswertung hydrographischer Vermessungskampagnen Berliner Gewässer im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz, veröffentlicht im Gewässeratlas von Berlin, siehe [4]Google Scholar
  11. [11] Klein, G., Wassmann, H. (1986); Phosphoreinträge in den Tegeler See aus Niederschlag und Regenkanalisation und deren Einfluß auf die Sanierung. WaBoLu-Hefte 2/1986. Schriftenreihe des Instituts für Wasser-, Bodenund Lufthygiene.Google Scholar
  12. [12] Wassmann, H. (1995): Grundlagen einer immissionsorientierten Regenwasserbewirtschaftung in Ballungsräumen – dargestellt am Beispiel des Landes Berlin. Umweltbundesamt. TEXTE 76/95Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Büro WassmannHohen NeuendorfDeutschland

Personalised recommendations