Advertisement

Grundwasserförderung für eine temporäre Befüllung der Penkuner Seen in zukünftigen Niedrigwasserzeiträumen

  • Stephan Hannappel
  • Thomas Will
  • Klaus-Dieter Fichte
Chapter

Zusammenfassung

Für die Schlossseenkette bei Penkun im Südosten Mecklenburg-Vorpommerns ist eine Anhebung der Seewasserspiegellagen vorgesehen. Standorte für mögliche Grundwasserentnahmen wurden hydrogeologisch erkundet. Veranlassung für diese Überlegungen war der Rückgang des Seewasserspiegels der Schlosssee-Seenkette.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1] Ermittlung grundwasserbeeinflusster oberirdischer Gewässer in Mecklenburg-Vorpommern.- Gutachten der HYDOR Consult GmbH im Auftrag des Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, 2010, unveröff.Google Scholar
  2. [2] LUA (2001): Zur Dynamik des Grundwasserstandes im deutschen Oder-Einzugsgebiet.- Landesumweltamt Brandenburg, Außenstelle Frankfurt (Oder), unveröff.Google Scholar
  3. [3] Germer et al.: Sinkende Seespiegel in Nordostdeutschland: Vielzahl hydrologischer Spezialfälle oder Gruppen von ähnlichen Seesystemen? In: Aktuelle Probleme im Wasserhaushalt von Nordostdeutschland, 2010, Herausgeber: Geoforschungszentrum Potsdam.Google Scholar
  4. [4] Machbarkeitsuntersuchungen zur Förderung von Grundwasser zur temporären Befüllung der Penkuner Seen in Niedrigwasserzeiträumen. – Technische Dokumentation der HYDOR Consult GmbH im Auftrag des Amtes Löcknitz-Penkun 2012, Berlin, unveröff.Google Scholar
  5. [5] Fachliche Stellungnahme zur bedarfsweisen Auffüllung der Penkuner Seen mit Grundwasser in Niedrigwassersituationen. Stellungnahme der bioplan GmbH vom 21.03.2011, unveröff.Google Scholar
  6. [6] Regionalisierung der Nährstoffbelastung in Oberflächengewässern in Mecklenburg-Vorpommern.-Gutachten des BIOTA Instituts für ökologische Forschung und Planung GmbH Bützow im Auftrag des Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern, unveröff.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  • Stephan Hannappel
    • 1
  • Thomas Will
    • 2
  • Klaus-Dieter Fichte
    • 3
  1. 1.HYDOR Consult GmbHBerlinDeutschland
  2. 2.KUTIWA projekt gmbhFriedlandDeutschland
  3. 3.Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt VorpommernUeckermündeDeutschland

Personalised recommendations